Dienstag, 15. Dezember 2015

Advent mit Charles Dickens

Tag 14

Seien Sie nicht bse, Onkel...

"Seien Sie nicht böse Onkel," sprach der Neffe. 
"Was soll ich anderes sein", antwortete der Onkel, "wenn ich in einer Welt voll solcher Narren lebe?
Fröhliche Weihnachten! Der Henker hole die fröhlichen Weihanchten! Was ist Weihnachten für dich anderes als eine Zeit, in der du Rechnungen bezahlen sollst, ohne Geld zu haben, eine Zeit, in der du dich um ein Jahr älter und nicht um eine Stunde reicher findest, eine Zeit, in der du deine Bücher abschließest und in jedem Posten durch ein volles Dutzend von Monaten ein Defizit siehst? Wenn es nach mir ginge", setzte Scrooge heftig hinzu, " so müsste jeder Narr, der mit seinem ,Fröhliche Weihnachten` herumläuft, mit seinem eigenen Pudding gekocht und mit einem Stechpalmenzweig im Herzen begraben werden."
"Onkel!", bat der Neffe. -"Neffe", antwortete der Onkel erbost, "feiere du Weihnachten nach deiner Art und lass es mich nach meiner feiern."