Sonntag, 1. Mai 2016

Für Würzburger und andere Krimifans zu empfehlen!

Eiswein 

von Carmen Mayer

  • Broschiert: 200 Seiten
  • Verlag: edition oberkassel; Auflage: 1 (15. September 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 394312181X
  • ISBN-13: 978-3943121810




Buch kaufen







In einem Waldstück wird eine nackte Frau erschlagen gefunden. Das Würzburger Ermittlerteam Braunagel und Schwarz übernehmen den Fall. War es der Exmann, der das Hotel möchte oder der Geliebte, in dessen Nähe die Leiche gefunden wurde?

Der Krimi lässt sich durch die knapp 170 Seiten und einem flüssigen Schreibstil gut lesen. Man ist schnell in der Geschichte drin und kann mit ermitteln. In der ersten Hälfte kommt die Spannung langsam auf, was sich aber im zweiten Teil steigert.
Die Ermittlungsarbeiten kann man gut verfolgen und ist immer wieder am Überlegen, wer der Täter ist.
Die Charaktere der Ermittler wachsen einem sehr schnell ans Herz, denn sie sind sympathisch, auf dem Boden geblieben und authentisch dargestellt.
Auch die möglichen Täter und Täterinnen sind gut gewählt, jeder/jede hätte seine Gründe, doch wer es war kann man nicht gleich erahnen. Man ahnt es vielleicht nach zwei Dritteln, aber wie das ganze passiert ist, wird erst zum Ende aufgeklärt.

Das Würzburg Flair hätte für mich als Bewohnerin des Landkreises gerne noch etwas mehr ausfallen können, doch den ein oder anderen Ort erkennt man als Würzburger.

Carmen Mayer hat mit ihrem Debütroman einen guten Krimi rund um Würzburg geschaffen, der zwar vor Spannung nicht übersprüht, aber einen doch zum Ermitteln ermutigt.