Montag, 27. Juni 2016

Lesegören - Gut gemacht Girls - GIRLS 3



Tierische Herausforderungen


Autorin: Bianka Minte-König
Genre: Kinder-/Mädchenbuch
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 18.01.2016
Aktuelle Ausgabe: 18.01.2016
Verlag : Planet!
ISBN: 9783522504836
Format: Fester Einband
Preis: 9,99 €


„Gut gemacht Girls“ ist der dritte Band der im Planet-Verlag erschienen Mädchenreihe „Die GIRLS“ von der erfahrenen Autorin Bianka Minte-König und gehört zur Verlags-Buchreihe "Lesegören"  Nach den ersten beiden Bänden „Wo geht´s lang, Girls?“ und „Was gibt´s neues, Girls?“ mussten wir die Geschichte um die Mädelsclique „Die GIRLS“ mit Lotte und ihren Freundinnen Stine und Hanna unbedingt weiterlesen. Wie bei den ersten beiden Bänden, haben wir auch Band Drei als Mutter-Tochter-Gespann genossen. Eines vorweg: Wir empfehlen zwar Band 1 und 2 zu lesen, da sie uns so gut gefallen haben, man kann Band 3 aber auch ohne Vorkenntnisse genießen.

Lotte, die Hauptprotagonistin, ist immer noch mit dem Megaprojekt "Wiedervereinigung ihrer Eltern" beschäftigt. Doch als sich ein unerwarteter, riesiger, tierischer Gast in der Küche von Lottes Mutter gütlich tut, wird der Startpunkt eines neuen Projektes für die drei „Girls“ gesetzt. Nachdem die Mädchen herausgefunden haben, woher das „große Kalb“ stammt; werden sie mit einem ganz besonderen Problem konfrontiert, denn das zu Hause des Überraschungsgastes, seines Frauchens und seiner tierischen Freunde wird von einem Bauprojekt bedroht. Doch das Frauchen, eine alte Dame, kann und will nicht weichen. Während um sie und ihre tierischen Freunde die Abrissbagger wüten, harrt sie tapfer aus, weil ihr einfach nichts anderes übrig bleibt. Zunächst sind Lotte, Stine und Hanna entsetzt über die Zustände im Hause der alten Dame. Sie verstehen jedoch schnell, dass die Tierliebhaberin eine gute Seele und kein Messi ist, und sich die Zustände in dem Haus so zugespitzt haben, weil die in die Jahre gekommene Frau die ganze Arbeit nicht mehr bewältigen kann. Ebenso ist es ihr unmöglich, sich und den Tieren ein neues zu Hause zu leisten. Aber Ihre Tiere möchte sie auf keinen Fall im Stich lassen. Wo also hin mit all den vielen Tieren?

Das ist natürlich wieder eine Herausforderung, die wie gemacht ist für die Girls. Schnell ist es beschlossene Sache, dass Lotte und ihre Girls der alten Dame helfen und die Tierrettung zu ihrem neuen Projekt erklären. Einfach ist diese Aufgabe nicht und es gibt so einige Hürden zu überwinden, bei denen Ideenreichtum und geschicktes Vorgehen gefragt sind. Ob der Bauunternehmer, in Person des Vaters der zickigen Viola oder der ach so ungnädige Mathelehrer „Zwiefalten“, die wir bereits aus den ersten beiden Bänden kennen, machen den Dreien das Leben nicht unbedingt leichter.

Hinzu kommen Lottes persönliche Belastungen. Da wäre zum einen die Probe-Trennung ihrer Eltern. Hier sucht sie verzweifelt nach einem einmaligen Event zum Hochzeitstag, das die beiden wieder näher zueinander bringen soll. Ob das bei so viel Übermotivation auf Seiten Lottes nicht gehörig daneben geht? Dann die komischen Hitzewallungen, wenn Rob-Boy auf die Bildfläche tritt und …
Auch Band Drei der Reihe hat uns wieder vollends in seinen Bann gezogen! Bianka Minte-König überzeugt wie gewohnt mit ihrem erfrischend flüssigen Schreibstil. Neben aller Ernsthaftigkeit der Themen bringt die Geschichte auch eine gesunde Portion Humor mit. Außerdem steckt die Story voll Spannung, weil man nie weiß, wie die Situationen ausgehen und man manche Wendung gar nicht ahnen kann. Die Girls müssen wieder Charakterstärke beweisen und sich an der ein oder anderen Stelle zusammenraufen. Schön, dass nicht immer alles glatt läuft. Schön, dass man sich richtig gut in die Charaktere hineinversetzen kann.


Fazit:
Ein tolles Buch, zum Mitfiebern mit sympathischen, kreativen, anpackenden und natürlichen Protagonistinnen. Von uns – Mama-Tochter-Gespann - wieder einmal eine absolute Leseempfehlung für Mädels mit Charakter! Wir freuen uns schon sehr auf den Band 4.