Donnerstag, 15. September 2016

Ausflug in den Märchenwald


Auf der Suche nach der besten Frage des Interviews mit Martin Krist hat sich Patno für Euch in den Märchenwald gewagt und das ist ihr dabei widerfahren.

Mittwoch, 14. September 2016 nach 19 Uhr

Sie irrte durch die Straßen Berlins auf der Suche nach der Palisadenstraße 48. 

19.31 Uhr - Puh, endlich angekommen! Kein Parkplatz.
19.38 Uhr - Gefunden und ab im Dauerlauf zum Berliner Kriminaltheater. Immer noch 25 Grad Außentemperatur.
19.44 Uhr - Karte am Schalter in Empfang genommen.

Bester Platz (dachte ich) - Reihe 1 Platz 9, direkt vor der Bühne!
Mist, zu dicht und die Sicht durch einen Tisch und Wasserflaschen versperrt! Egal, ich sitze und bin ganz aufgeregt.

Der Saal füllt sich, gefühlte hundert Leute, die Frauen deutlich in der Überzahl.
Zwischenfrage: Lesen eigentlich nur Frauen oder bin ich in der falschen Lesung?

Nein "Märchenwald" steht auf dem Tisch und irgendwo wird auch Marcel Feige schon sein.

19.55 Uhr - Ich sehe ihn schon draußen im Flur, weißes Hemd und dunkler Anzug. Wow! Schick!

20.05 Uhr - Die Moderatorin Karla Paul betritt die Bühne!  Ich bin mit dem Handy bewaffnet versuche ein Foto zu schießen. Technik versagt, außerdem Sch...Licht, zu dunkel. Ich hätte besser die Spiegelreflexkamera mitgenommen. 

Anne Forman und Nina Hohlfeld betreten die Bühne.

Und dann kommt er, betont lässig und locker - Marcel Feige alias Martin Krist

Und er hat extra für seine Buchpremiere Textpassagen aus "Märchenwald" umgeschrieben.

Während der Autor saucool rüberkommt, merkt man Karla Paul die Nervosität deutlich an. 

Anne und Nina lesen die Textpassagen absolut überzeugend.
Souverän mischt sich Krist zwischendurch mit ein und stellt sich den Fragen der Moderatorin.

Patno ist begeistert! Eine gelungene Lesung.

22 Uhr im Foyer - Martin Krist signiert und unzählige Fans stehen an, um ein Autogramm zu erhaschen.
Geduldig warte ich auf meine Chance.
22.23 Uhr - gefühlte 100 Autogramme und Bücher sind über den Tresen gegangen und endlich stehe ich ganz vorn und lasse mein Buch signieren.
Ein kurzer Plausch...

Und jetzt wollt Ihr bestimmt wissen, wer bei unserer Verlosung gewonnen hat.

Spannung...

Folgende Frage hat Martin Krist ausgewählt :

"Warum hast Du Dich für das Thriller-Genre entschieden und nicht für das Schreiben von Kriminalromanen und wo siehst Du da den Unterschied?"

Wer von Euch hat die Frage gestellt? Die Gewinnerin möge sich kurz bei uns melden.