Donnerstag, 20. Oktober 2016

Jetzt, Baby






  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 17.10.2016
  • Verlag : Der Hörverlag
  • ISBN: 9783844523683
  • Audio CD
  • Genre: Lyrik
Hörbuch kaufen



 
Mit „Eines Tages, Baby“ ist Julia Engelmann 2014 durchgestartet und auch „Wir können alles sein, Baby“ war ein voller Erfolg. Um so neugieriger war ich auf „Jetzt, Baby“.
Julia Engelmann ist älter, reifer geworden und das merkt man auch ihren Texten an. Ich überlege, ob sie sogar noch tiefgründiger sind. Sie schlägt sich mit Sinnkrisen herum, Quarter life crises, verarbeitet die Verlogenheit der medialen Welt, alte und neue Liebe und ist dabei herrlich normal. Und immer wieder weist sie den Hörer darauf hin, dass das Leben JETZT gerade passiert. Es ist Magie, man muss es aber auch zulassen und sich selbst treu sein. „Du musst nicht in jeden Abgrund springen, um Tiefgang zu haben.“
Besonders gefallen haben mir die Zeilen über Familie und Geschwister, die man wertschätzen sollte. Man muss sich der Vergänglichkeit bewusst werden und bleiben.
Auch ihre heimliche Fluchten aus der Moderne, zurück zu dem, was uns als Kind glücklich gemacht hat – Stille, Freiheit, Einfachheit - kann ich sehr gut nachvollziehen.
Und besonders wichtig gerade in unserer Zeit ist es, unsere Stimme zu nutzen, damit aus ICH WIR werden kann!

Durch Julias Poetry Slams wird Lyrik wieder interessant und spannend. Ich denke, jeder Hörer kann sich wenigstens in einem Text wiedererkennen. Dazu trägt auch ihre Stimme bei, die je nach Anlass verzweifelt, fröhlich, oder traurig klingt – aber immer auch irgendwie hoffnungsvoll.

Mein Fazit: Wer gute Poetry Slams oder moderne Lyrik mag, kommt an Julia Engelmann nicht vorbei. 5 Sterne und meine unbedingte Hörempfehlung!