Montag, 14. November 2016

Phillips letztes Geschenk






Erscheinungsdatum Erstausgabe : 08.11.2016 
Verlag : Amazon Publishing 
ISBN: 9781503997493 
E-Buch Text 186 Seiten 
Sprache: Deutsch

Buch kaufen






„Phillips letztes Geschenk“ ist traurig und berührend zugleich: Als Phillip erfährt, dass er sterben wird, besorgt er seiner introvertierten Frau Carolin ein Katzenbaby. Durch das Katerchen soll sie aus ihrer Trauer zurück ins Leben finden, neue Kontakte, vielleicht sogar Freundschaften knüpfen und endlich wieder nach vorn blicken.
Sein Plan scheint aufzugehen: Das Katerchen bringt nicht nur Carolins Leben durcheinander, auch die Nachbarschaft bleibt von seinen Streifzügen nicht verschont. So bringt der kleine Kater die Menschen einander näher, schweißt sie zusammen. Doch kurz vor Weihnachten verschwindet er plötzlich ganz und alle Suche scheint umsonst ...

Christiane Lind hat wieder einen wunderbaren, gefühlvollen, romantischen (Weihnachts-) Roman geschaffen, welcher dem Leser zeigt, dass sich auch in tragischen Momenten der Blick nach vorn meistens lohnt.
Die Protagonisten sind authentisch und aus dem Leben gegriffen. Man fühlt ihren Schmerz und ihre Freude mit, lebt, liebt und leidet mit ihnen. Carolins Entwicklung im Laufe der Handlung ist sehr lebendig dargestellt – sie wird offener, freundlicher, mitfühlender.
Ich habe das Buch in einem Ritt durchgelesen, weil ich es nicht mehr aus der Hand legen konnte. Die Autorin versteht es gekonnt, die Spannung bis zuletzt zu halten und dabei gleichzeitig das kälteste Herz zum Schmelzen zu bringen.

5 Sterne und meine uneingeschränkte Leseempfehlung.