Dienstag, 22. November 2016

Schnauze, das Christkind ist da!






Erscheinungsdatum Erstausgabe : 03.10.2016 
Verlag : cbj audio 
ISBN: 9783837134728 
Audio CD 
Genre: Kinder-Hörbuch

Hörbuch kaufen



Schnauze, das Christkind ist da!, ist die Fortsetzung von Schnauze, es ist Weihnachten! Nein, keine Sorge, es handelt sich nicht um unflätig schnodderige Weihnachten, sondern um eine Adventskalendergeschichte aus haustierischer Sicht!

Die Weihnachtszeit nähert sich, Hund Bruno freut sich auf eine besinnliche entspannte Zeit, nachdem die Besuchskatze Soja letztes Jahr für Wirbel und Bewegung sorgte! Doch siehe da! Soja’s Frauchen fand es letztes Weihnachten in Indien so toll, da fährt sie wieder hin und Soja leistet nun Bruno doch wieder Gesellschaft und spricht ihn sofort auf seinen Bauch an, der fast so dick ist, wie bei Bruno’s Frauchen. So erfährt auch er, daß Nachwuchs im Hause ansteht und so zerplatzt der Traum von einer ruhigen Adventszeit! Ach ja, Soja ist Vegetarierin und trinkt Sojamilch (daher der Name) und als Katze von Welt achtet sie auf ihre Figur und macht Yoga. Ja, die Katze, nicht die werdende Mutter ;-)

Die Geschichte beginnt am 1. Dezember und endet am 24. Dezember und ist somit eine Adventskalendergeschichte. Optisch ist dies wirklich sehr gelungen mittels eines Bild-Adventskalenders in das Cover integriert worden. Die farbigen Illustrationen sind so zauberhaft, daß ich fast schon etwas traurig bin, mich nicht für das entsprechende Buch entschieden zu haben.

Akustisch werden die Tage jeweils mit dem Datum eingeleitet und es sprechend abwechseln Christian Berkel und Andrea Sawatzki, deren Stimmen ich im Allgemeinen sehr gerne mag! Leider spricht Christian Berkel durchgehend in der Stimme des Hundes Bruno, es sei denn er spricht die Kinder Tommy und Tina. Tina glückt ihm nicht ganz so, da trifft Andrea Sawatzki den Ton besser. Ich hätte mich sehr gefreut, wenn wenigstens die wenigen Passagen des Vaters in Christian Berkels normaler Stimme gesprochen würde. Den mürrisch müßigen Hundeton trifft er aber sehr gut.

Die Geschichte ist für Kinder sehr lustig. Die Tiere grübeln über einiges nach, was für Kinder selbstverständlich und somit urkomisch ist: z.B. wie sieht das Christkind aus? Wie ein Hund, oder wie eine Katze? Wenn Frauchen nun ein Christkind erwartet, was wird es dann? Aber das wäre etwas wenig Inhalt für 24 Tage und so geht es turbulent weiter. Auf den letzten Drücker wird das Babyzimmer gestaltet, kurz vor der Geburt muß man zu den Feiertagen noch schnell zur Oma nach Bayern fahren und auch so eine lange Autofahrt mit Tieren ist nicht ganz ohne… Also für Trubel ist gesorgt, da ist auf Bruno und Soja Verlaß!

Die Kinder Tommy und Tina haben uns völlig überrascht. Wo kamen die denn plötzlich her? Wir überlegten schon, ob Herrchen und Frauchen so heißen. Nein, sie haben ältere Kinder! Da wir die Vorgeschichte nicht kennen, haben wir einige Tracks wieder und wieder gehört, aber irgendwie ist uns da etwas entgangen. Die Bilder im Buch helfen da sicher weiter, oder die Vorkenntnis des ersten Bandes.

Unsere Meinung: Die optische Gestaltung des Hörbuches ist Top! 5 von 5 Sterne mit definitiven „will-ich-haben!“-Faktor.

Die Geschichte finde ich nett, die Kinder sehr witzig! Ich glaube, da das Buch nur 104 Seiten umfaßt und die farbigen Illustrationen auf Cover/CD umwerfend sind, wäre für uns das Buch geeigneter gewesen. Künftig werden wir die Geschichte einfach in einem Rutsch hören statt in kleinen Portionen. Die Geschichte ist liebevoll umgesetzt, aber für uns nicht das richtige Medium, als Adventskalender. Der Adventskalender im Cover ist jedoch ganz zauberhaft und ein guter Grund, diese schöne Weihnachtsgeschichte dennoch zu kaufen.  Für 8,99 € erhält man einen schönen Adventskalender ohne Plastikmüll und einer Weihnachtsgeschichte, die man im Winter immer wieder hören kann und nicht nur als Adventskalendergeschichte. Von einem Download rate ich aus vorgenannten Gründen ganz dringend ab!

Vielleicht ist es nur meine Enttäuschung, nicht mehr Original-Berkel-Sprechstimme zu hören oder die Sehnsucht nach noch mehr Bildern.

Gerne vergeben wir 4 von 5 Sternen!

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Bloggerportal für dieses Rezensionsexemplar!