Donnerstag, 22. Dezember 2016

Cyberworld 2.0 - House of Nightmares

von Nadine Erdmann




  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 5570 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 333 Seiten
  • Verlag: Greenlight Press; Auflage: 1 (24. Mai 2016)
  • Genre: Fantasy


Buch kaufen






McLean ist nach einem Schlaganfall gefährdet wieder einen zu erleiden und dadurch zu sterben. So bietet ihm Dunnington an, in einen Bioroboter zu wechseln. Doch möchte er gleichzeitig auch seinen Sohn Ned vor dem Medienwirbel schützen und handelt so einen Vertrag zur Wahrung des Geheimnisses. Doch kurz nach der Ankunft auf dem Anwesen wacht der alte Lord nicht mehr auf. Dabei scheint sein Körper völlig unversehrt, doch sein Bewusstsein ist verschwunden. So versuchen Jemma, Jamie, Zack, Ned und Will hinter das Geheimnis zu kommen und begeben sich in das „House of Nightmares“.

Nachdem ich schon durch den ersten Band geflogen bin, habe ich mich sehr gefreut schnell weiter lesen zu können. Das Buch hat mich nicht enttäuscht. Auch in dieser Geschichte war ich gleich mittendrin und voll dabei. Der Schreibstil ist flüssig und man fliegt nur so durch die Seiten.
Immer wieder darf man in die Welt des Cybergames „House of Nightmares“ eintauchen und die Szenen sind sehr detailliert und lebendig dargestellt. Es gab Situationen im Buch, die mich regelrecht geekelt haben, da sie so realistisch beschrieben waren und man meinen konnte, mit im Spiel dabei zu sein. Aber auch die Spannung lies hier weder bei den Beschreibungen des Spieles noch bei den realen Ereignissen zu wünschen übrig.
Die Autorin schaffte es mühelos den roten Faden durch das Buch zu spinnen und mich immer wieder auf Irrwege bei meinen Überlegungen zu führen. So kam keinerlei Langeweile auf und ich habe mich wunderbar unterhalten gefühlt.
Die Charaktere gehen in diesem Band noch etwas mehr in die Tiefe, so erfährt man die Verbindung von Jemma und ihrer Mutter, merkt, wie schwer sich Jemma noch immer mit dem Verlust tut und wie sich ganz langsam ein kleines bisschen gegenüber Will öffnet. Doch auch die Ängste von Jamie werden näher erläutert und ich denke dies alles wird im nächsten Band noch mehr beleuchtet.

Ich fand diese Fortsetzung super, die Spannung der Geschichte war gut über die Geschehnisse verteilt und das Buch macht Lust auf mehr. So freue ich mich schon sehr auf die Fortsetzung und bin sehr gespannt, wie sich die Geschichte weiterspinnt. Volle Leseempfehlung!

Vom 15.12.2016 bis zum 15.01.2017 läuft bei der Greenlight Press eine tolle Aktion, bei der es die ersten Teile aller Reihen des Verlags kostenlos zum Reinschnuppern gibt. 
Schaut doch einfach mal vorbei:


Ebookaktion