Sonntag, 4. Dezember 2016

Genretausch Teil 4



Hasi:
Jack London hat das Buch übrigens nicht zu Ende geschrieben, sondern Robert L. Fish. Man merkt ziemlich genau, wo Fish einsteigt finde ich, denn es wird endlich rasant.
Zu viel will ich nicht verraten – es sind immer noch 4 Gegner von Ivan übrig, aber er hat ihn angeblich die ultimative Falle gestellt. Mal sehen, ob er da Recht hat. Ein echter Showdown wäre nach der sich bis hier ziehenden Handlung echt nicht schlecht!

Patno:
Wow, dieser Leseabschnitt hatte es echt in sich! Mittlerweile bin ich der Meinung in meinem geliebten Thrillergenre zu lesen, ein sogenannter Histo-Thriller. Ich sage nur Maskenmann! Wundert mich, dass Hasi das Buch ohne virtuelles Händchenhalten überstanden hat. Im Prinzip ist es beinahe ein Psycho-Histo-Thriller. Gut, so sagte man früher wohl der Täter oder die Bestie sei "vom Teufel besessen" und heute bezeichnet man ihn als Psychopath.
und dann ist da noch dieser Frauenversteher, der Jan. Wer mit dem Feuer spielt...jetzt gerät er unter Mordverdacht! Wieder ist eine Frau verschwunden und alles hängt mit dieses Bild zusammen...Ich kann das Buch nicht mehr aus der Hand legen, hab noch keinen Plan, wie das wohl hier ausgeht. Ist sauspannend und verdammt, ich muss jetzt erst einmal mit den Kids Plätzchen backen...

Auf zur Zielgeraden...nächstes Update nach 22 Uhr heute!