Montag, 27. Februar 2017

Weil du die Liebe meines Lebens bist


  Kämpfe um dein Glück, egal wie schlimm das Schicksal es mit dir meint







  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2772 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 368 Seiten
  • Verlag: Montlake Romance (13. Dezember 2016)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l. 
  • Genre: Liebesroman /New Adult 
  • Buch kaufen 





INHALT:

Wir begleiten in diesem Roman, die 32-jährige Annie durch ihr Leben.

Alles fängt mit dem Rückblick auf die Highschool an. Sie ist glücklich mit Seth und beide denken das sie nichts trennen kann. Als Seth aber dann auf die Uni wechselt und sie eine Fernbeziehung führen müssen, zerbricht ihre Jugendliebe recht schnell.

1 Jahr später wird Annie in Harvard angenommen. Dort lernt sie Holden kennen und lieben. Holden und Annie sind nicht mehr zu trennen und gemeinsam bauen sie sich ihr weiteres Leben auf. Für beide ist es die große Liebe und nichts kann sie, ihrer Meinung nach, trennen.

Doch das Leben ist nicht immer nur Rosarot und auch bei ihnen gibt es so einige Höhen und Tiefen. Annie muss sich z.B. mit dem schlechten Verhältnis mit ihrer Mutter auseinandersetzen und gleichzeitig sehen, wie innig das Verhältnis zwischen Holden und seiner Mutter ist. Das bringt sie recht oft auf die Palme, denn für Holdens Mutter kann Annie einfach nichts richtig machen.

Durch einen großen Schicksalsschlag (den ich hier nicht weiter benennen möchte) gerät das Leben von Annie und Holden ziemlich ins Wanken und nichts ist mehr, wie es war. Als dann auch noch Seth wieder in Annies Leben auftaucht, fahren Annies Gefühle Achterbahn.

Annies Leben ist komplett aus dem Gleichgewicht geraten. Sie muss sich nun entscheiden, wie es mit ihr und Holden weitergeht oder ob sie Seth noch einmal eine Chance gibt. Als sie sich dann endgültig entschieden hat, schlägt das Schicksal wieder zu …

MEINUNG:


Man begleitet hier Annie durch ihr Leben. Sie hatte es nie einfach mit ihrer Mutter, die sie von klein auf abgelehnt hat. Die Mutter hat ein großes psychisches Problem und müsste eigentlich dringend behandelt werden. Das der Vater nicht wirklich eingeschritten ist, wenn Annie wieder einmal unter ihrer Mutter gelitten hat, kann ich nicht nachvollziehen. Hier hätte ich mir mehr Unterstützung vom Vater gewünscht.

Ihr einziger Lichtblick ist in dieser Zeit Seth. Leider zerbricht diese Beziehung ja recht schnell durch die Entfernung. Ich habe mich beim Lesen oft gefragt, wie denn das Leben verlaufen wäre, wenn sie mit Seth direkt weggezogen wäre.

Annie und Holden haben mir aber wirklich sehr gut gefallen. Hier hat man gespürt das es die ganz große Liebe ist. Aber leider gibt es da ja Holdens Mutter. Ich fand es schade, das er seine Mutter immer in Schutz genommen hat. Holden hätte wirklich auf der Seite von Annie stehen müssen.

Ihr Schicksalsschlag hat dann auch gleichzeitig eine unsichtbare Wand zwischen beide gebaut. Holden kämpft weiterhin um Annie, aber Annie lässt niemanden wirklich an sich heran. Sie hätte professionelle Hilfe gebraucht. Einfach um alles einmal aufzuarbeiten.

Der Schluss hat mich dann aber doch geschockt. Ich dachte nur: „Das darf doch jetzt nicht wahr sein!“
Ein wirklich gutes Buch. Es hat zwar kein Happy End, aber trotzdem ist dieses Ende doch irgendwie perfekt für das Buch.

FAZIT:

Dieses Buch hat mich gefesselt. Man freut sich mit Annie und Holden mit, aber leidet auch mit beiden, wenn das Schicksal wieder einmal zuschlägt.