Dienstag, 21. März 2017

Der perfekte Mord?

Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 16.01.2017
  • Aktuelle Ausgabe : 16.01.2017
  • Verlag : Blanvalet
  • ISBN: 9783734103599
  • Flexibler Einband 414 Seiten
  • Genre: Thriller
  • Buch kaufen 








Nur sie entscheidet, wer den Tod verdient.

Inspiriert von einer Werbeanzeige des Blanvalet Verlages fand "Die Gerechte" von Peter Swanson den Weg zu mir. 

Zwei Menschen begegnen sich in der Bar des Londoner Flughafens. 
Ted Severson wartet auf seinen Rückflug nach Bosten, als sich eine attraktive, geheimnisvolle Frau namens Lily neben ihn setzt. Sie kommen ins Gespräch, in dessen Verlauf Ted der Fremden erzählt, dass ihn seine Frau betrogen hat. Lily bietet ihm daraufhin unverblümt ihre Unterstützung bei der Ermordung seiner Ehefrau an. Was steckt hinter diesem ungewöhnlichen Angebot? Ein Scherz, ein Trick oder gar Rachegelüste? 
Eine ziemlich skurrile Geschichte nimmt ihren Lauf.
Was zunächst mit einer lockeren Plauderei beginnt, wird später zu einem unaufhaltsamen Desaster.

Peter Swanson hat einen klaren, beinahe schon sachlich-emotionslosen Schreibstil, der perfekt zu seiner Story passt. 
Man weiß bei dem Buch zu keinem Zeitpunkt, was einen auf den nächsten Seiten erwarten wird. So war ich oft baff von den plötzlichen Wendungen. Diese Aha-Effekte erzeugen eine ungeheure Spannung, was zur Folge hatte, dass ich das Buch in Rekordzeit durchgelesen habe.
In den einzelnen Kapiteln erzählen die Protagonisten abwechselnd in der Ich- Perspektive ihre Geschichte. Die Charaktere sind auf eine bemerkenswerte Weise dargestellt. Da empfindet man als Leser nicht wirklich Sympathien, eher ist man von der Nüchternheit und Kälte ihres Handeln beeindruckt. 
Das Besondere an diesem Thriller liegt in der Banalität der Inszenierung. Da wird über Mord geplaudert, als wäre es ein Einkaufsbummel. Gerade hier liegt das Gruselige und Erschreckende dieser Geschichte. Ich muss gestehen, dass ich Vergleichbares noch nicht gelesen habe. 

Die Idee zu diesem Thriller ist genial, die Umsetzung meisterhaft.
Eines meiner persönlichen Lese-Highlight, welches ich vor allem Thrillerfreunden unbedingt empfehlen möchte!