Dienstag, 21. März 2017

SOS - Marie hat das Schiff in letzter Sekunde erreicht!



Der Lesekreis schließt sich endlich!

Unsere Nachzügler sind nun auch auf der Titanic angekommen und haben den zweiten Abschnitt gelesen.
Steward Leonard Rowe zeigt Marie und Simone das imposante Schiff, während unsere Protagonistin Luise mit einem skeptischen Blick dem Trieben folgt.
Bevor Luise noch eifersüchtig wird, ziehen sich die beiden Mädels in den Lesesaal zurück und verfassen ihr Update zum 2. Leseabschnitt :

So, nun befinde auch ich mich auf voller Fahrt voraus. Puh, was für eine abenteuerliche und mutige Reise. Zwar dürfen Paula und Luise erster Klasse reisen - welch Luxus - aber so recht genießen dürfen sie die Reise nicht. Ferdinand von Fahlbusch, der besessen von dem Gedanken ist, Paula zu besitzen und zu beherrschen, drängt sich immer mehr auf. Und dann diese weißen Rosen. Als ob das nicht genug wäre, kommen auch noch andere Probleme. Paula und Luise haben da ein echtes Päckchen zu schleppen. Hier geht es um echte existentielle Probleme. Da kann ich gut verstehen, dass Paula aus der Haut fährt und Luise sich sorgt. Doch wenigstens Luise hat mit ihrem Steward Lichtblicke. Ich hoffe sehr, er meint es ernst! Ich will aber nicht zu viel verraten.

Mit großen Schritten oder schnellen Knoten -oder wie auch imner - eilen wir nun auf das große Titanic Unglück zu. Bin schon sehr gespannt, was da alles passieren wird.

Toll, dass ich auf meiner Lesereise nur nette Begleitung habe 😀