Montag, 12. Juni 2017

King of Los Angeles: Verliebt in einen Rockstar

von Sarah Saxx



  • Taschenbuch: 324 Seiten
  • Verlag: Books on Demand; Auflage: 2 (31. Mai 2017)
  • ISBN-13: 978-3744813167
  • Genre: Liebesroman



Buch kaufen







Damien ist begehrt und als Sänger erfolgreich. Er kann sich jede Nacht eine andere Frau ins Bett holen und lebt das Rockstarleben völlig aus. Doch dann begegnet er Scarlett, die in Los Angeles als Volontärin in einem Modemagazin arbeitet. Doch sie macht es Damien nicht leicht. Da sie schlechte Erfahrungen gemacht hat, hat sie keine Lust eine unter vielen zu sein. Doch damit stachelt sie den Jagdtrieb von Damien nur noch mehr an.

Sarah Saxx konnte mich schon mit dem ersten King begeistern und auch hier hat sie es geschafft mich regelrecht durch die Story zu katapultieren. Innerhalb eines Tages habe ich es durchgesuchtet.
Schon allein das Cover erinnert an den ersten Band der Reihe und auch dieses Cover gefällt mir (außer den Füßen J) sehr gut. Toller Mann, der gut zur Geschichte passt.
Damien kommt als Rockstar gut herüber, er vertritt das gängige Klischee sehr authentisch und man nimmt ihm seinen Lebenstil vollends ab. Auch die Gefühlsverwirrung nachdem er auf Scarlett getroffen ist, war sehr gut dargestellt.
Scarlett war mir auch von Beginn an sympathisch. Weit weg vom alten Leben hat sie im Modemagazin ihren Traumjob erreicht und hofft auf die Festanstellung. Der selbstverliebte Rüpel kommt ihr da gerade recht. So sehr sie sich gegen ihn wehrt, schleicht er sich doch immer wieder in ihren Kopf.
Auch hier verwendet die Autorin wieder den Perspektivenwechsel zwischen Damien und Scarlett und lässt einen so noch tiefer in die Geschichte, Gefühle und Gedanken der Beiden eintauchen.
Die erotischen Szenen waren heiß, super zu lesen und haben Spaß gemacht. Das brennende Feuer war zu spüren und es hat ganz schön geprickelt. Es waren angenehme, schöne Szenen, die den Gedanken freien Lauf lassen.
Die Autorin hat es problemlos geschafft mich mit ihrem frischen, flüssigen Schreibstil und einer tollen Geschichte bei der Stange zu halten. Es hat wahnsinnigen Spaß gemacht, die beiden Protagonisten immer besser kennenzulernen und begleiten zu dürfen und auch Ash und Travis sind noch ein paar Mal aufgetaucht. Auch der Humor ist hier keineswegs auf der Strecke geblieben.

Ein absolut gelungenes Buch aus der King-Reihe, welches mich wieder begeistern und mitreißen konnte. Amüsant, schön, romantisch und mit einer guten Portion Erotik. Lasst es euch nicht entgehen!