Dienstag, 12. Januar 2016

Tauschhandel


Ich hab mal was "Verrücktes" gemacht und auf Lovelybooks ein Buch zum Tausch angeboten, da es mich nicht überzeugt hatte und nicht im Regal versauern sollte. Normalerweise tauscht man Buch gegen Buch, aber meine Tauschpartnerin bot mir selbst gesiedete Seife an. Sie hat neben dem Lesen nämlich auch dieses Hobby, wie sie sehr eindrucksvoll auf ihrem Blog Seifenmafia beweist. So viel kann ich schon mal sagen, die Seifen duften toll. Und wenn ihr jetzt auch auf den Geschmack (Geruch?) gekommen seid, dann wendet Euch vertrauensvoll an die Krimielse ;-).
So, ich geh jetzt schäumen ...