Dienstag, 16. Oktober 2018

Keine Ahnung ob das Liebe ist


Autor: Julia Engelmann

Seiten: 153

Genre: Gedichte / Poetry Slam

Verlag: Goldmann

ISBN: 978-3-442-48854-4


Werbung (gemäß §2 Nr.5 TMG) / Vorab Hinweis: Zwar wurde mir ein kostenloses Exemplar zur Verfügung gestellt, dies hat aber keinerlei Einfluss auf meine nachfolgende Meinung. 







 
Keine Ahnung, ob das Liebe ist, vielleicht werde ich das nie wissen. Aber immer, wenn du bei mir bist, hör ich auf dich zu vermissen.

Eigene Meinung:

Dieses Buch ist Gedichtband, mit vielen tollen Poetry Slams über die Liebe und das Leben. Mir haben alle Gedichte sehr gut gefallen. Ich mag es, wie Julia Engelmann Dinge beschreibt und auf eine teilweise lustige und bittere Art und Weise dem Leser näher bringt.

Manche Gedichte haben mich auch an mich selbst erinnert und mich zum Nachdenken angeregt. Julia beschreibt das Leben, sowie ich es niemals beschreiben könnte, da es für das Meiste im Leben einfach keine passenden Worte gibt, wie ich finde. Das Buch hat mich zum Schmunzeln gebracht, mich aber auch über mein eigenes Leben nachdenken lassen.

Die Illustrationen im Buch finde ich sehr süß. Sie verleihen den Gedichten nochmal das gewisse Etwas.

Ich möchte dieses Buch wärmsten empfehlen. Man kann es immer mal wieder aus dem Regal holen, wenn es einem nicht gut geht oder man etwas zum Schmunzeln haben möchte.

Buch Zitate:

„Oh, Schwächen, sie machen die Menschen so schön, aber meine soll keiner bei Tageslicht sehen.“ Seite 11 – Strukturen im Chaos

„Und ungesagte Dinge sind wie ungelesene Bücher, und sie stapeln sich zwischen uns im Raum.“ Seite 46 – Junges Unglück

„Siehst du nicht, wenn ich versuch zu lächeln, dass ich eigentlich grad einsam bin?“ Seite 96 – Stilles Glück

1 Kommentar:

  1. Hallöchen =)

    Das hört sich total toll an. Ich werde das Büchlein mal im Auge behalten <3. Danke fürs Vorstellen!

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.