Mittwoch, 22. Mai 2019

Siúil, a Rún - Das fremde Mädchen 01

Von : Nagabe

Seiten: 172

Verlag: TOKYOPOP

ISBN-13:978-3842039780

Taschenbuch: 9,95€

Werbung (gemäß §2 Nr.5 TMG)
Vorab Hinweis: Zwar wurde mir ein kostenloses Leseexemplar zur Verfügung gestellt, dies hat aber keinerlei Einfluss auf meine nachfolgende Meinung.








Klappentext:

Shiva ist ein kleines Mädchen, das einsam und verlassen in einem dunklen Wald lebt. Doch ganz allein ist sie nicht, denn sie wird von einem schwarzen Monster beschützt, das sich aufopferungsvoll um sie kümmert. Aber das Monster verbirgt ein Geheimnis, das die kleine Shiva nicht erfahren darf – auch, wenn sie noch so neugierig sein mag...

Eigene Meinung: 

Siúil, a Rún ist der erste von bisher 6 erschienenen Bänden. 

Wir begleiten Shiva, die mit einem geheimnisvollen Wesen zusammen lebt. Schnell wird klar, dass das Wesen etwas verschweigt. Generell ist die Story eher düster und ruhig gehalten. Man erfährt nicht allzu viel über Shiva und warum sie im fremden Land mit diesem Wesen lebt. Mir haben da etwas die Infos gefehlt, um einen ersten Band richtig spannend zu machen, was ich sehr schade fand. 

Der Zeichenstil ist sehr schön. Für meinen Geschmack könnte er aber etwas detailierter sein. Manchmal hatte ich Probleme zu erkennen, was genau dargestellt wird.  

Trotzdem eine süße Geschichte, die an ein Märchen erinnert. Ich hoffe, dass der zweite Band etwas mehr preisgibt und mich auch komplett von der Gechichte überzeugen kann.

3,5 von 5 Sternen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.