Samstag, 6. Juli 2019

Citrus 01

Von : Saburouta

Seiten: 168

Verlag: TOKYOPOP

ISBN: 978-3-8420-1185-4

Taschenbuch: 6,95 

Werbung (gemäß §2 Nr.5 TMG)
Vorab Hinweis: Zwar wurde mir ein kostenloses Leseexemplar zur Verfügung gestellt, dies hat aber keinerlei Einfluss auf meine nachfolgende Meinung.









Klappentext:

Der erste Tag an der neuen Mädchenschule beginnt für Yuzu mit einer Standpauke: Ihr Kleidungsstil und Verhalten ist für die strenge Anstalt nicht angemessen. Vor allem die elegante Schülerratspräsidentin Mei macht ihr das Leben schwer. Und als wäre das nicht schon schlimm genug, kommt am Abend raus, dass Mei die Tochter ihres neuen Stiefvaters ist und sie von nun an gemeinsam unter einem Dach leben sollen! Kann sich Yuzu dem Charme der dunkelhaarigen Schönheit entziehen?

Eigene Meinung:

Yuzu kommt auf eine reine Mädchenschule und fällt natürlich direkt auf, da ihr Kleidungsstil nicht angemessen ist. Die Schülerinnen tragen alle einheitskleidung und dürfen sich nicht schminken. Die Schülerpräsidentin Mei weist sie deswegen zurecht. Schnell wird klar, das sich ziwschen den beiden etwas anbandelt, aber beide ihre Gefühle zueinander nicht eingestehen wollen. 

Mir hat Citrus wirklich gut gefallen. Es war sehr erfrischend zu lesen und teilweise auch lustig und ich echt schmunzeln musste. Ich habe etwas gebraucht um mich in Yuzu hineinzuversetzten, aber dann habe ich sie echt gerne gewonnen, was auch an ihrer tollpatschigen Art lag. Sowie auch Mei, die auf mich allerdings noch etwas geheimnisvoll wirkt. 

Ein Manga den man sehr schnell zwischendurch lesen kann und der Lust auf mehr macht.  Der erste Band war bisher eher das kennenlernen der Charaktere und ich hoffe das Band zwei dann richtig an Fahrt aufnimmt. 

Ich kann es jedem empfehlen der gerne Yuri Mangas (Liebe zwischen Frauen) liest. Für mich war es mein erster Manga in diesem Genre und definitiv nicht mein letzter. Schließlich möchte ich auch wissen, wie die Story zwischen Yuzu und Mei weiter geht.

4 von 5 Sternen.












Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.