Freitag, 18. September 2020

When We Dream

Titel: When We Dream

Autor: Anne Pätzold

Seiten: 410

Verlag:LYX

Genre: New Adult

Klappbroschur: 12,90€ (D)


Zwar wurde mir ein kostenloses Rezensionsexemplar zur verfügung gestellt, dies hat aber keinen Einfluss auf meine folgende Meinung.





 
Klappentext:
Wenn sich der größte K-Pop-Star der Welt, in ein ganz normales Mädchen verliebt ...

Die 19-jährige Ella lebt seit dem Tod ihrer Eltern bei ihrer älteren Schwester in Chicago. Die Stadt ist ihr zu groß, zu laut, zu voll, und am liebsten würde sich Ella mit ihren Büchern und ihrem Zeichenblock in ihr Zimmer zurückziehen und die Außenwelt, so oft es geht, vergessen. Doch dann lernt sie Jae-yong kennen. Dass er ein Mitglied der bekanntesten K-Pop-Gruppe der Welt ist, weiß sie nicht. Was sie weiß, ist, dass der junge Mann mit den tiefbraunen Augen ihre Welt von einem Moment auf den anderen aus den Angeln hebt ...


Meine Meinung:
An dieser Stelle möchte ich direkt schon mal sagen, dass "When We Dream" ein Jahreshighlight für mich ist. 

Anne hat mich verzaubert, mich oftmals zum Schmunzeln gebracht und tief in meinem Herzen berührt. Auch konnte ich mir ein paar Tränen nicht verkneifen. 
Das Buch ist kein gewöhnliches New Adult Buch wie ich finde. Die Liebesgeschichte steht zu beginn nicht allzu sehr im Vordergrund. Viel mehr erfahren wir etwas über Ella und ihrer beiden Geschwister Liv & Mel. Die Beziehung zwischen den dreien fand ich so so schön und ich konnte diese Geschwisterliebe auf jeder einzelnen Seite spühren. Ella ist mir mit ihrer Art so sehr ans Herz gewachsen, genau wie ihre kleine Schwester Liv. Auch Jae-yong ist mir sehr ans Herz gewachsen. Er hat einen wirklich tollen Charakter und war mir von Anfang an super sympathisch. Die Liebesgeschichte beginnt sehr sanft und hat mich mit jeder Seite die ich gelesen habe mehr und mehr verzaubert. 
Besonders interessant fand ich es, mehr über die Musik Industrie erfahren zu haben, wie es hinter den Kulissen grob abläuft. K-Pop habe ich vorher nie gehört aber durch "When we Dream" wurde mein Interesse deutlich geweckt. 

Der Schreibstil von Anne hat mir richtig gut gefallen. Ich konnte mir alles sehr gut vorstellen. Einfach ein lockerer und flüssiger Schreibstil - das liebe ich sehr. 

 Das Cover bzw. die Cover der NXT Reihe finde ich richtig schön. Sehr minimalistisch gehalten mit einem tollen Farbverlauf in Pastelltönen. 

"Schweigen legte sich wie ein vertrauter Freund über uns. Es war schön. Einfach hier zu sitzen und die Nähe zu genießen. Als befänden wir uns außerhalb der Realität, in einer kleinen Nische des Universums, die wir nur für uns beide geschaffen hatten."

Ich freue mich jetzt schon darauf, wie es mit Ella und Jae-yong weiter geht. Das Buch hat mich wirklich positiv überrascht wesshalb ich es euch wirklich nur ans Herz legen kann.
















 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.