Samstag, 24. September 2016

Lena Halberg – Paris ´97 von Ernest Nybørg




Korruption, Manipulation, Waffengeschäfte, …

Taschenbuch:
ISBN: 978-3-86841-125-6
Umfang: 310 Seiten
Preis: 14,50 €
E-Book:
ISBN: 978-3-86841-127-0
Preis 12,90 €



Dieser erste Teil einer Politthriller Trilogie des noch recht unbekannten Autors Ernest Nyborg hat es wirklich in sich:
Hochspannend und intelligent aufgebaute Storyline von vorne bis hinten!
Diese Geschichte wird so lebendig und realistisch erzählt, dass einem Angst und bange wird, denn der Autor schafft es mit seinem leichten, flüssigen und dennoch spannenden Schreibstil den Leser in seinen Bann zu ziehen.
Ausgangspunk ist jene Nacht, in der Lady Diana bei einem Unfall ums Leben kommt. Dabei dient dieses Ereignis jedoch nur als Ausgangs- und nicht als Mittelpunkt der Story. In dieser Nacht stirbt nämlich nicht nur Lady Di, sondern auch der Fotograf Franco, dessen Freundin, die Journalistin Lena, nicht so recht an einen Unfall glauben mag …
Doch ihre zeitnahen Recherchen kommen zu keinem Ergebnis.
Jahre später, mittlerweile hat sich Lena ein neues Lebensumfeld aufgebaut, nimmt sie nach einem zufälligen Hinweis ihre Recherchen um den für sie nach wie vor mysteriösen Tod ihres Freundes wieder auf. Hierbei trifft sie auf ein unglaubliches Geflecht aus Korruption, Verschwörung und Manipulation. Die Rüstungsindustrie, ihre Lobbyisten, Politiker und Geheimdienste stecken in Verflechtungen, von denen Lena zuvor nicht zu träumen gewagt hätte.
»Es gibt so viele Wahrheiten wie Menschen, und selbst diese verändern sich in einem ständigen Prozess. Was heute stimmt, kann morgen schon wieder falsch sein. «
 
Auf ihrer Suche nach der Wahrheit erfährt sie so manche menschliche Enttäuschung, aber ebenso bedingungslose Unterstützung. Unbeirrt, trotz großer Gefahren, geht sie ihren Weg mutig und entschlossen. Dabei unterstützt sie ihr journalistischer Spürsinn und ihr unbedingter Willen.
»Lassen Sie es genug sein, in Ihrem eigenen Interesse. Sie geraten sonst in Dinge, die unüberschaubar sind und sehr gefährlich werden können.«

Mit einem geschickten Cliffhanger macht uns der Autor Ernest Nyborg Appetit auf die beiden weiteren Teile der geplanten Trilogie.
Fazit:
So muss ein guter Politthriller sein. Super spannender Auftakt der Trilogie um Lena Halberg, die 2016 und 2017 weitere spannende Abenteuer erleben soll. Da möchte ich gerne mehr von lesen!