Dienstag, 20. Juni 2017

Ich schenk dir die Hölle auf Erden

von Ellen Berg



  • Taschenbuch: 352 Seiten
  • Verlag: Aufbau Taschenbuch; Auflage: 1 (14. Juni 2017)
  • ISBN-13: 978-3746632902
  • Genre: Liebesroman





Buch kaufen




Als Carina entdeckt, dass ihr Ehemann Jonas sie nach Strich und Faden betrügt, bricht ihre heile Welt zusammen. Zum Glück sind in diesem Moment ihre Freundinnen zur Stelle und stehen ihr fortan zur Seite. Nach 10 Jahren Ehe, zwei Kindern und ihren Haushaltspflichten, ist sie und die Leidenschaft auf der Strecke geblieben. Sie beschließt ihn in die Scheidungshölle zu schicken und der Rachefeldzug nimmt seinen Lauf. Sie lernt ganz neue Seiten an sich kennen und beginnt langsam wieder zu leben. Doch ist in diesem Leben noch Platz für Jonas?

Ellen Berg ist für mich ein Garant für tolle Bücher, in denen man mitleidet, mitlacht und wahnsinnig viel Spaß hat beim Lesen. So war auch dieses Buch wieder in gewöhnlicher Manier gestaltet.
Die Covers mit den gut gewählten Buchtiteln fallen mir inzwischen in der Buchhandlung immer sofort ins Auge und da ich bisher noch nie vom Inhalt enttäuscht wurde, musste ich auch hier zugreifen.
Die Geschichte ist auch hier wieder mit vielen kleinen Weisheiten gespickt, die humorvoll alles aus der jeweiligen Situation der Protagonisten herausholen. Da von uns Buchmädels nicht nur ich das Buch zur gleichen Zeit gelesen habe, wurde über viele Passagen gelacht.
In nicht ganz so witziger Art gibt es diese Situation bestimmt oft im wahren Leben und den ein oder anderen Trick kann man sich hier auf jeden Fall merken, wenn es mal bei einem selbst soweit sein sollte (was ich nicht hoffe). Zusammen mit Carina und ihren Freundinnen kann man die Trennung mit ihren Gedanken, Hoffnungen und Enttäuschungen mitfühlen und trotz der Trennung und den daraus resultierenden Problemen, hat Carina das echt bravourös gemeistert.
Die Protagonisten waren jeder für sich super in die Geschichte verflochten und viele waren mir als Leser total sympathisch. Ganz besonders Carina und ihre Tochter Melli, die für ihr Alter echt taff war und mit ihrer Mutter eine ganz besondere Verbindung zu haben scheint.
Jonas war als totaler Arsch beschrieben, der seine Frau einfach nur noch als Objekt gesehen hat. Wie eine bessere Putze, Kindersitterin und Köchin zugleich wurde sie von ihm aufs Abstellgleis gestellt.
Natürlich sind an solchen Situationen meist zwei Personen beteiligt, aber die Art und Weise, wie er sie zu Beginn, nachdem alles herausgekommen ist, behandelt ist echt traurig. Zum Glück macht auch er eine gewisse Wandlung im Laufe des Buches durch, so dass man auch positive Seiten kennenlernt.
Auch die Freundinnen von Carina und Tom sind einfach genial. Witzig, spritzig und nie um einen Spruch verlegen.
Der Schreibstil von Ellen Berg ist sehr angenehm zu lesen und der Sog der Geschichte ist phänomenal. Die Erzählung hat mich nicht mehr losgelassen und so war das Buch ganz schnell am Ende angekommen.

Für Ellen Berg Fans, aber auch für alle anderen ein wahres Lesemuss! Tolle Geschichte, sympathische Charaktere und mit viel Pfiff erzählt, da bleibt kein Auge trocken, so witzig sind die Sprüche, die einem im Buch immer wieder begegnen. Die Rachefeldzüge sind super zu lesen und unterhalten einen auf alle Fälle!