Dienstag, 16. Mai 2017

Young Sherlock Holmes Daheim lauert der Tod

von Andrew Lane




  • Audio CD
  • Verlag: Jumbo; Auflage: 1 (5. Mai 2017)
  • ISBN-13: 978-3833737398
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre

Hörbuch kaufen





Sherlocks Mutter ist gestorben, sein Vater ist in Indien verschwunden und seine Schwester ist verliebt. Auf einmal verschwindet der Nachbar, der auch noch die Liebelei der Schwester ist, in seinem eigenen Haus. Ein Brief ändert vieles und alles hängt irgendwie mit dem Suezkanal in Ägypten zusammen. Ein neues Rätsel für den jungen Sherlock Holmes.

Dies ist mein erstes Hörbuch der Young Sherlock Holmes – Reihe, aber eigentlich schon Teil 8. Es war für mich dennoch kein Problem in die Geschichte zu kommen.
Sherlock Holmes kennt wohl jeder und so war diese Reihe doch klar Pflichtprogramm. In gewohnter Manier und mit dem gleichen Charme, die schon die auch die Sherlock Holmes Bücher, Filme und Co zu Tage legen, war auch hier durch den tollen Sprecher Jona Mues die typische Atmosphäre sogleich vorhanden. Er schafft es mühelos einen in die Geschichte zu katapultieren und die Stimmvielfalt für die verschiedenen Charaktere war eindeutig gegeben.
Es passiert in diesem Fall nichts wirklich schlimmes, doch kann Sherlock durch seine Logik, die Geschichte durch den witzigen aber auch mystischen Part und einfach durch den typischen Sherlock Holmes Flair punkten.
Die CD ist unterteilt in 3 Teile und hat eine Gesamtspielzeit von 240 Minuten, die sich flott hören lassen und keine Langeweile aufkommen lassen.
Wie schon oben beschrieben war es auch ohne Vorkenntnisse keinerlei Problem in die Geschichte reinzukommen. Die Protagonisten waren gut vorstellbar und jeder auf seine eigene Art etwas schrullig, kauzig oder einfach liebenswert logisch. Sherlock fand ich sehr sympathisch, Mycroft war nicht ganz so mein Fall, aber vielleicht fehlt mir hier einfach der Bezug durch vorherige Teile der Reihe.
Der Kolorit und die Atmosphäre der damaligen Zeit wurde perfekt in Szene gesetzt. Man fühlte sich in die frühere Epoche versetzt und hat sich dort auch wohl gefühlt. Das Leben im 19. Jahrhundert wurde gut verarbeitet.

Tolle Jugendbuchreihe rund um den jungen Sherlock Holmes, die mit viel Flair und tollen Charakteren die Geschichte rund um den Suezkanals erzählt. Für Liebhaber von Sherlock auf jeden Fall hörenswert und dies ist auch gut ohne Vorkenntnisse möglich.