Montag, 30. September 2019

Exploring London with Sherlock Holmes - Mit Sherlock Holmes durch London

von John Sykes




  • Taschenbuch: 240 Seiten
  • Verlag: dtv Verlagsgesellschaft (23. August 2019)
  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • ISBN-13: 978-3423095471
  • Genre: Englisch Roman

Buch kaufen




Werbung:
Dieses Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt. Dies hat keinerlei Einfluss auf meine nachfolgende Meinung!
 
Auf dringendes Ersuchen des Premierministers begeben sich Sherlock Holmes und Watson auf die Spuren eines Verbrechers, der einen Anschlag mit verheerenden Folgen androht. Dich Suche führt sie durch das historische London, vorbei an bekannten Gebäuden wie dem Buckingham Palace bis hin zur Tower Bridge. Dort treffen sie auf die Geister berühmter Persönlichkeiten, wie Prince Albert, Maria Stuart oder William Shakespeare, die aus ihrem Leben erzählen und nützliche Hinweise geben. Ein Buch, das zu einer besonderen Reise durch London einlädt.

Nun bin ich doch schon ein paar Jahre aus der Schule raus und meine eigenen Kinder beginnen mit Englisch. Da merkt man dann immer, dass man sein eigenes Englisch wieder aufbessern könnte. Bei Büchern in Englisch habe ich dann meist das Problem, dass ich die Lust verliere, weil ich gefühlt jedes zweite Wort nachschlagen muss. Dieses Problem hat man hier nicht, denn auf der linken Seite steht der englische Text, auf der Rechten der Deutsche. So kann man kurz rüberschauen, um ein unbekanntes Wort zu sehen.
Die Geschichte führt einen quer durch London und man bekommt Tipps zu besonderen Örtlichkeiten, Infos zu Museen oder Einblicke in das Leben der Geister, die den Weg von Sherlock und Watson kreuzen.
Oft war der Sinn des Textes trotz fehlender Kenntnisse der Vokabeln verständlich und man freut sich, wenn man die Übersetzungen doch schafft.
Durch die vergangene Zeit und die Erzählungen von früheren Zeiten durch die Geister gab es für mich doch viele Vokabeln, die ich nicht wusste. Es ist eine andere Epoche und dies ist bei der Wahl des Buches zu bedenken, aber auch nicht als Nachteil zu sehen.
Ich fand die Stadtführung durch Sherlock Holmes, Watson und den unterschiedlichsten Berühmtheiten sehr interessant und das Buch macht Spaß.
Die Kapitel sind nicht zu lange und gut zu bewältigen. Das Buch ist für Fortgeschrittene, wo ich mich keineswegs dazu zähle. Bei mir dauerte das Durcharbeiten des Buches deutlich länger, doch ist es auch keine Unmöglichkeit.
Ich hätte mich gefreut, wenn die gängigsten Wörter noch in einem Vokabelteil zusammengefasst worden wären, um sie sich noch besser einprägen zu können.

Perfekt zum Üben der englischen Sprache mit toller Stadtführung durch Holmes und Watson. Für fortgeschrittene Leser und welche, die es werden wollen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.