Donnerstag, 31. Dezember 2020

Buchhighlights 2020 der Nichtohnebuch-Mädels

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und wir haben unsere gelesenen Bücher Revue passieren lassen. So haben ein paar von uns mal in unseren Listen, der gelesenen Büchern 2020, gestöbert und ausgewählt, was uns besonders gut gefallen hat. Die anderen konnten sich einfach nicht entscheiden!

Aus welchen Gründen wir das jeweilige Buch als Highlight sehen, werden wir euch dann kurz erläutern. 

Tine_1980's Highlights:

Leicht gefallen ist mir die Auswahl garantiert nicht und es gibt noch wahnsinnig viele weitere Bücher/Hörbücher, die mir in diesem Jahr gefallen haben, doch habe ich nun eine Auswahl getroffen:

Bei den Hörbüchern fand ich Band 4 von Land of Stories: Ein Königreich in Gefahr und Die Chroniken von Mistle End: Der Greif erwacht einfach fantastisch. 
Beide Hörbücher sind toll eingesprochen. Rufus Beck kann die verschiedenen Charaktere so unterschiedlich zum Hörer bringen, bei Mistle End wird es als Hörspiel von verschiedenen Sprechern eingesprochen.  
Beide Storys überzeugen mit fantastischen Ideen und ich bin sehr gespannt auf die Fortsetzungen.
Bei den Büchern könnte die Auswahl nicht unterschiedlicher sein.
9/11 Der Tag an dem die Welt stehen blieb war für mich eine Herausforderung, Tränen waren keine Seltenheit und der Kloß im Hals war ständig vorhanden und es ist ein Buch, das jeder gelesen haben sollte. Die Geschichte um den Tag, der der Welt zeigte, wie Menschen sein können, im positiven, wie negativen. Menschen, die für andere alles getan haben und Menschen, die alles für die Zerstörung getan haben.
Vortex Band 2: Das Mädchen, das die Zeit durchbrach war genau wie Band 1 einnehmend und mitreißend und eine Idee, die ich so noch nicht kannte. Auch hier freue ich mich sehr auf die Fortsetzung!
 
 

Jashrin: Auch mir fällt die Wahl sehr schwer. Bei den Hörbüchern haben zwei Kinderbücher bei mir die Nase vorn. Bei Frrk! Mein Alien und ich lernen wir einen waschechten Alien kennen. Nicole Rödings Geschichte ist witzig, überraschend, spannend und cool.

Andrea Schomburgs Winkel, Wankel, Weihnachtswichtel! ist einfach so genial gereimt, dass sich jegliche Skepsis bezüglich Reimgeschichten bei mir in Luft aufgelöst hat. Dazu die grandiose Interpretation von Oliver Kalkofe - für mich ein rundum gelungener Hörgenuss, nicht nur für kleine Zuhörer.

Auch bei den Büchern ist über's Jahr eine bunte Mischung zusammengekommen. Dass mir Der blaue Pomander von Sophie Oliver gefallen würde, war mir schon bei der ersten Ankündigung des Buches klar, immerhin habe ich die ersten beiden Bücher mit den Gentlemen des Sebastianclub auch verschlungen. Nur wegen des Endes bin ich der Autorin ein wenig böse.

 

Ähnlich verhielt es sich mit Kinder der Wälder von Patricia Rieger. Es handelt sich um den 2. Teil ihrer OCIA-Reihe, auch wenn diesmal andere Figuren die Hauptrollen einnehmen. 

Das dritte Buch war eine Überraschungshit für mich. Die beiden Novellen Die Sünde meiner Mutter und Wer war der Mörder meines Bruders? des griechischen Autors Georgios Vizyinos sind zwar Klassiker, wurden aber neu aufgelegt und haben mich nach ersten Anlaufschwierigkeiten voll überzeugt.


 

 

Kuhni77: In diesem Jahr hatte ich leider eine kleine Leseflaute. Irgendwie habe ich nicht ganz so viele Bücher gelesen, obwohl ich dachte, dass 2020 MEIN Lesejahr wird. Aber gut, 2021 wird es bestimmt wieder besser. 

Eins meiner Highlights war das Jugendbuch "Wer ist Edward Moon?". Am Anfang dachte ich, ich werde mit dem Schreibstil nicht warm, aber die Geschichte hat mich ganz schnell gepackt und ich konnte einfach nicht mehr aufhören zu lesen.  Die Autorin schafft es über die Todesstrafe zu schreiben, ohne dass sie Partei ergreift. Edward Moon wird mir noch sehr lange im Gedächtnis bleiben. Dieses Buch ist zu Recht Gewinner des Deutschen Jugendliteraturpreises 2020!




Auf in ein buchiges neues Jahr 2021, dass uns hoffentlich neben mehr Freiheiten auch noch viele schöne Lesestunden bereitet! Genießt die letzten Stunden des Tages und wir lesen uns 2021, natürlich mit vielen buchigen Tipps von uns für euch!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.