Samstag, 12. Dezember 2020

Jetzt mach doch endlich mal das Ding aus!

 von Tillmann Prüfer


  • Gebundene Ausgabe : 160 Seiten
  • Genre : Humor
  • ISBN-13 : 978-3463000060
  • Herausgeber : Kindler Verlag; (17. November 2020)

Buch kaufen

Werbung:
Das Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt. Dies hat keinen Einfluss auf meine nachfolgende Meinung!


Wer heutzutage Kinder hat, holt sich gleichzeitig auch diverse mobile Endgeräte ins Haus. Bluetoothboxen, Smartphones, Social-Media-Kanäle, wer kennt es nicht? Überall bimmelt und piepst es. Früher gab es Diskussionen über Ausgehzeiten, heute streitet man über Bildschirmzeiten. Und ein Urlaub an einem Ort ohne WLAN – ein Albtraum!

Tillmann Prüfer ist Vater von vier total vernetzten Töchtern und fragt sich täglich: Gilt Handy-Entzug schon als Kindesmisshandlung? Und was tun, wenn die eigene Tochter einen auf Instagram blockiert?

Als Vater von vier Töchtern hat Tillmann Prüfer so einige Anekdoten aus dem Alltag und nachdem ich schon das vorherige Buch super fand, wollte ich auch hier gerne weiterlesen.

Ich habe auch dieses Mal wieder ein tolles Buch bekommen, das mich super unterhalten hat. Ganz oft war ich da gesessen und habe zu meinem Mann gesagt: „Er hat das Buch über uns und unsere Kinder geschrieben!“
Wer ein Kind in der Pubertät hat, wird sich hier auf jeden Fall wiederfinden. Es war so amüsant, genau die gleichen Unterhaltungen und Situationen zu erleben, die es wohl in jeder Familie gibt. Dies wurde von ihm mit dem gewissen Humor aufgegriffen. Er hat den Sprachgebrauch der heutigen Jugend, die Mediennutzung und das heutige Miteinander beschrieben, als wäre er bei uns im Haus mit dabei. Auch sein Schreibstil ist sehr flüssig zu lesen und so hat man mit diesem Buch eine tolle Unterhaltung, die einem schöne Lesestunden bereitet.

Wer ein kurzweiliges Buch mit viel Humor sucht in diesen bescheidenen Zeiten, das einen ablenkt, zum Schmunzeln und Lachen bringt, der sollte hier unbedingt zugreifen! Ich feier das Buch!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.