Montag, 30. August 2021

Evangeline und die Geister des Bayou: Gruselige Werwolf-Jagd in New Orleans

 von Jan Eldredge


  • Herausgeber ‏ : ‎ Thienemann Verlag; 1. Edition (27. Juli 2021)
  • Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 320 Seiten
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3522185295
  • Lesealter ‏ : ‎ 10 - 18 Jahre

Buch kaufen

Werbung:
Dieses Hörbuch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt. Dies hat keinen Einfluss auf meine nachfolgende Meinung.
Evangeline ist ein junges Mädchen, das unbedingt Geisterjägerin werden möchte, doch bisher fehlen die nötigen Anzeichen, dass es tatsächlich so eintritt. Als ihre Granny einen Hilferuf aus New Orleans eintrifft, hofft Evangeline, dass sie endlich zeigen kann, was in ihr steckt. Doch der Gegner ist ein Werwolf und noch dazu ein ganz besonderer. Als ihre Granny ausfällt, hat sie nur noch Julian, der ihr helfen kann, doch der glaubt nicht an Geister.

Das Cover hat mir direkt gefallen und zusammen mit dem Klappentext war das Buch genau in meinem Beuteschema.

Evangeline war ein mutiges Mädchen, dass unbedingt in die Fußstapfen ihrer Großmutter treten möchte. Ihre Mutter ist als Geisterjägerin ums Leben gekommen und so lebt sie bei ihrer Oma und lernt von dieser alles, was man als Geisterjägerin wissen muss. Doch hat sie immer wieder mit Selbstzweifeln zu kämpfen, ob sie wirklich zu einer Geisterjägerin wird.

Auch alle anderen Charaktere waren gut beschrieben und egal ob es die taffe Oma oder der etwas sonderbare Julian ist, so waren doch alle gut vorstellbar.

Das Zusammenspiel von Granny und Evangeline und später zwischen ihr und Julian ist gut nachvollziehbar und es macht Spaß, Evangeline zu begleiten. Werwölfe, Grimms und andere Wesen sind vertreten und wollen von Evangeline gestoppt werden. Doch wie soll ihr das gelingen, wenn sie sich so vielen Gegnern gegenübersteht?

Der Start in die Story war für meine Verhältnisse sehr langsam, erst ab der zweiten Hälfte, kam die Spannung richtig auf und ab diesem Zeitpunkt überschlagen sich die Ereignisse. Vorher war das Zusammenleben von Granny und Evangeline und die Reise nach New Orleans das Thema.

Am Ende befindet sich ein Glossar über wichtige Geschöpfe, was ich toll finde, um mal kurz nachzulesen.

Langsamer Start, ab der zweiten Hälfte deutliche Steigerung. Schöne spannende Story für Jungs und Mädels ab 10 Jahren, die mit bösen Monstern zurechtkommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.