Samstag, 28. August 2021

Gegen den bittersten Sturm

  von Brittainy C. Cherry

  • Herausgeber ‏ : ‎ LYX; (28. Juli 2021)
  • Broschiert ‏ : ‎ 448 Seiten
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3736314672
  • Lesealter ‏ : ‎ 16 Jahre und älter
 
Werbung:
Dieses Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt. Dies hat keinen Einfluss auf meine nachfolgende Meinung!
An Halloween treffen sich Cap und Red in ihren Kostümen das erste Mal und verbringen eine Nacht an den schönsten Orten. Zwei Jahre später kann Aaliyah es nicht glauben, als sie Connor wieder gegenübersteht. Für beide zum denkbar ungünstigsten Moment, denn Aaliyah steht kurz vor ihrer Hochzeit und Connor hat geschäftlich einiges am Laufen. Doch dann bricht für Aaliyah alles zusammen und Connor ist derjenige, der sie auffängt und die zerbrochenen Teile wieder zusammensetzt.

Brittainy C. Cherry ist für mich ein Garant für gefühlvolle Bücher, die sich super lesen lassen. Und ich kann nur so viel verraten, auch dieses Buch hat mich wieder gepackt.

Aaliyah hatte es bisher nicht leicht in ihrem Leben und die Nacht, die sie mit Connor verbringt, zeigt ihr, dass es nicht nur schlechte Männer gibt. Connor ist ein liebenswerter, zuvorkommender und sehr interessanter Mann, der ihr ihre Wünsche von den Augen abliest. Doch trennen sich, wie besprochen, in den Morgenstunden ihre Wege. Kurz darauf bekommt sie eine Diagnose, die ihr Leben verändert und als sie sich zwei Jahre später auf einer Veranstaltung treffen, hat wohl keiner der beiden damit gerechnet, dass Aaliyah verlobt ist. Connor ist noch immer der ganz besondere Gentleman und als kurz danach ihr Leben in Trümmern liegt, ist er für sie da.

Die Charaktere waren toll, auch wenn Connor fast zu perfekt war. Gutaussehend, charakterlich ein wirklich vorbildlicher Mann und dann noch ein überragend großes Geschlechtsteil… ich mochte ihn für seine aufopferungsvolle Art und sein Gedankengut, immer erstmal das Gute im Menschen zu sehen.

Aaliyah ist durch ihre ganzen Vorgeschichten gebeutelt und hat das Vertrauen verloren. Bei Connor fühlt sie sich aufgefangen und lässt sich fallen. Mit jedem Tag, den sie zusammen verbringen, werden die Gefühle mehr.  Trauen sie sich zu mehr, wenn Connor von einer Zukunft träumt und Aaliyah in der Gegenwart lebt?

Gefühlsachterbahnen, ganz viel Liebe und eine schöne Geschichte drum herum.

Ich habe mitgelitten, gelacht, geweint und es war einfach wieder ein schönes Buch zum Dahinschmelzen.

Der Schreibstil ist gewohnt flüssig und viel zu schnell musste man die beiden gehen lassen. Am Ende wurde es auch noch richtig spannend und einiges wurde noch aufgeklärt.

Ein weiteres Herzensbuch, dass sich super lesen lässt, eine wunderschöne Liebesgeschichte beinhaltet und die Gefühle hochkochen lässt. Unbedingte Leseempfehlung!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.