Samstag, 27. November 2021

"Hannes" Gewinnspiel


Rita Falk ist wohl vielen als Autorin der "Eberhofer-Krimis" bekannt, doch hier dürft ihr ihre persönlichste Geschichte als Kinofilm erleben, die nach dem gleichnamigen Buch am 25.11.21 im Kino gestartet ist- Hannes.

Zwei beste Freunde, seit Kindesbeinen an, fahren mal wieder Motorrad und dabei passiert es, dass Hannes stürzt und ins Koma fällt. Doch Moritz kämpft, ist ständig bei ihm und übernimmt seinen Job im "Vogelnest"! Doch weiß man nicht, ob Hannes nochmal aufwacht und so beginnt eine wahnsinnig schwere Zeit, die die beiden Freunde dennoch gemeinsam bestreiten.

Das Buch ist 2012 im DTV Verlag erschienen und ist in Briefform geschrieben. Es ist berührend, bewegend und ganz schön emotional. Und es stellt sich die Frage, wie man selbst in so einer Situation handeln würde?

Mehr über den Film könnt ihr auf der Webseite von Hannes erfahren!

Um euch einen ersten Einblick in den Film zu geben, schaut doch einfach den Trailer an:
 

 
In der derzeitigen Zeit sind Freunde und Familie doch das Wichtigste und der Film zeigt eine wunderschöne Geschichte über zwei beste Freunde. Möchtet ihr die Chance nutzen und bei unserem Gewinnspiel absahnen? Dann macht mit.
 
Es gibt das Buch zum gleichnamigen Film von Rita Falk, mit Originalunterschrift, ein Filmplakat und einen Kinogutschein zu gewinnen. 
 
Wenn ihr eure Chance nutzen wollt, dann sagt uns doch, wen ihr in der letzten Zeit gerne häufiger gesehen hättet und beantwortet die Frage entweder direkt unter dem Beitrag oder schickt uns eine Email an nichtohnebuch.gewinnspiel@gmx.de  
Das Gewinnspiel endet am 29.11.21 um 23:59 Uhr!

Wichtig: Bitte beachtet, dass wir die Gewinne nur innerhalb Deutschlands versenden, da wir die Portokosten selber tragen. 

Teilnehmen darf jeder, der volljährig ist bzw. die Zustimmung seines Erziehungsberechtigten hat.
Es ist eine Teilnahme pro Haushalt gestattet. Bei Verdacht auf Mehrfachteilnahme wird die Person vom Gewinnspiel ausgeschlossen.
Die Gewinner werden auf dem Blog namentlich genannt und ggf. per Mail benachrichtigt.

Der Gewinn wird als Büchersendung bzw. Warensendung ausschließlich an eine Adresse innerhalb Deutschlands versandt. Bei Verlust wird keine Haftung übernommen.
Adressdaten werden nur zum Zwecke dieses privaten Gewinnspiels genutzt und anschließend gelöscht.

Sollte sich der Gewinner nicht innerhalb von 3 Tagen nach Benachrichtigung melden, wird neu ausgelost.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.




 

4 Kommentare:

  1. Hey!
    Grundsätzlich würde ich gerne meine Schwester häufiger sehen. Wir wohnen zwar nur eine halbe Stunde mit dem Auto auseinandern, aber irgendwie schaffen wir es zu selten, uns zu treffen.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ihr Lieben,

    ich würde gerne meine engste Familie, also meine Eltern, Großeltern und meinen Bruder, öfter sehen. Leider wohnen wir über 500 km von einander entfernt, weshalb wir uns viel zu selten besuchen. Meine Großeltern sind zudem inzwischen schon so gebrechlich, dass Besuche bei uns überhaupt nicht mehr in Frage kommen. Die Pandemie macht es uns auch nicht leichter, so dass wir uns in den letzten zwei Jahren nur wenige Male treffen konnten. Der Kontakt in die Heimat ist fast ausschließlich auf das Telefon reduziert, was kein Vergleich zu persönlichen Treffen ist. Auch meine alten Schulfreundinnen würde ich gern häufiger sehen.
    Ich wünsche euch einen schönen ersten Advent!
    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  3. bins zufrieden - alle meine Lieben sind in meiner Nähe

    AntwortenLöschen
  4. In letzter Zeit hätte ich gerne meine Oma öfter gesehen. Leider habe ich den Kontakt zu ihr ein bisschen verringert, da ich beruflich mit sehr vielen Menschen zu tun habe. Trotz Impfung möchte ich nicht das Risiko eingehen meine Oma irgendwie zu infizieren.

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.