Samstag, 22. Januar 2022

Die Totenbändiger Band 19: Auszeit

 von Nadine Erdmann

Verlag: Greenlight Press
Seitenanzahl: 208 Seiten
Genre: Urban Fantasy

Werbung:
Dieses Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt. Dies hat keinen Einfluss auf meine nachfolgende Meinung.

Endlich Ferien – Sonne, Meer und Lagerfeuer am Strand. Doch ist den Hunts das vergönnt? Welche Pläne schmiedet Carlton und was führt Blaine im Schilde? 

Band 19 aus der Reihe „Die Totenbändiger“ und man könnte meinen, es wird ein ganz entspannter Band, wenn man die Autorin kennt, weiß man, dass irgendetwas passiert. Es gibt nervenaufreibendere Bände, denn hier darf man auch ruhigere Zeiten erleben. Dennoch gibt es wieder eine brenzlige Situation und dann steht das Treffen von Carlton und Blaine noch an. Auf dieses war ich sehr gespannt, denn man möchte schon wissen, was passiert, wenn man zwei Verrückte aufeinander loslässt.

Wie immer ein toller Schreibstil, schöner Plot, der mit ruhigen Sequenzen, wie auch spannenden aufwartet. Es gibt einige Dinge, die herausgefunden werden und die Handlung wieder beeinflussen und so macht auch dieser Band wieder sehr viel Spaß. 

Ich kann nur, wie jedes Mal, schreiben, wenn ihr neugierig geworden seid, fangt bei Band 1 an und ihr werdet es nicht bereuen. Geister, die bekämpft werden müssen und noch viele andere Begebenheiten, die sich mit jedem Band mehr auflösen. Unbedingte Leseempfehlung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.