Mittwoch, 1. Juni 2022

Rise and Fall

 von Sarah Stankewitz

  • Herausgeber ‏ : ‎ Forever; (27. Mai 2022)
  • Genre : Roman New Adult
  • Broschiert ‏ : ‎ 416 Seiten
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3958186415

Buch kaufen 

Werbung:
Dieses Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt. Dies hat keinen Einfluss auf meine nachfolgende Meinung!

Skylar und Carter sind beste Freunde bis zu diesem Tag, als sie kurz vor der Abfahrt von Carter einen One-Night-Stand haben. Als sie nach ihrem überstürzten Aufbruch in einen Unfall verwickelt wird, ändert sich ihr Leben für immer. Carter, der nichts von alldem weiß, startet am nächsten Morgen für 6 Monate mit einer Band auf die Tour durch Europa. Sky möchte ihm diese Chance nicht verwehren und verheimlicht ihm, dass sie im Rollstuhl sitzt. Doch als er nach 6 Monaten zurückkehrt, ist er tief verletzt. Können sie wieder zueinander finden, bevor sie sich ganz verlieren?

Ich habe mich ab der ersten Seite in diesem Buch wohlgefühlt. Die Harmonie zwischen Sky und Carter ist so schön beschrieben und man spürt sie auf jeder Seite.

Für Sky ist es wahnsinnig schwer, Carter gehen zu lassen, obwohl er bisher immer ihr sicherer Hafen ist. Aber gerade weil sie ihn so liebt, sie einander so viel bedeuten, ist es für sie selbstverständlich, lieber zurückzustecken, statt Carter seinen Durchbruch zu verwehren. Gleichzeitig ist sie wahnsinnig stark, um mit ihrem Leben nach dem Unfall zurechtzukommen. Sie richtet sich in ihrem Leben, so gut es eben geht, ein und lernt in ihrem neuen Zimmer an der Uni eine sehr gute Freundin kennen. Zusammen vertreiben sie sich den Alltag und unterstützen sich gegenseitig, solange ihre Freunde nicht da sind.

Carter begleitet die Band auf ihrer Tournee, schreibt sein Buch und ist doch gedanklich immer bei Sky. Er merkt, dass irgendetwas nicht stimmt, doch Sky schafft es, ihr Geheimnis für sich zu behalten, um Carter nicht vorzeitig heim zu holen.

Doch dann kommt der Tag X, an dem Carter wieder zu Sky kommt und das ändert doch einiges.

Kann man Sky verstehen? Ja auf eine gewisse Art schon. Sie macht es nicht aus Eigennutz, sondern um Carter nichts in seinem Leben zu verbauen. Doch will sie sich vielleicht auch vor sich selbst schützen, denn ihr gemeinsamer Weg wird nie wieder so sein, wie „vorher“.

Carter ist ein liebenswerter Charakter und ich konnte mich voll und ganz mit ihm identifizieren. Er hat genau wie Sky selbst, diese besondere Beziehung, ihre Bindung hat sich ab ihrem ersten Treffen von Kindesbeinen an immer weiter gefestigt.

Beide müssen sich mit ihrem Schicksal anfreunden, doch muss auch ihre Beziehung zueinander wieder aneinanderwachsen. Jeder muss seine neue Rolle in diesem Konstrukt wiederfinden. Es ist nicht immer einfach, aber auf jeden Fall schön zu lesen. In das Auf und Ab der Gefühle konnte man sich gut einfühlen. Die Autorin hat hier eine einfühlsame, berührende Geschichte für die Leser geschaffen, die sich durch den flüssigen Schreibstil wunderbar lesen lässt.

Manchmal war es mir etwas zu einfach, wie Carter mit allem zurechtgekommen ist, wie wenig Berührungsprobleme er hatte. Dennoch ist es ein Wohlfühlbuch, da man die Verbindung der Beiden spürt und auch die Hintergrundstory toll ist.

Ganz viel Gefühl, aber auch viele Lacher! Wie aus besten Freunden ein Paar werden kann und ein schönes Wohlfühlbuch!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.