Mittwoch, 21. März 2018

Frag doch mal... die Maus!

Wissen für Kinder: Alltag und Technik

Format: Audio CD
Verlag: cbj audio (März 2018)
ISBN: 9783837141580 
empfohlenes Alter: Ab 5 Jahren 
Genre: Kinder-Hörbuch/ Wissen

Werbung (gemäß §2 Nr.5 TMG)
Vorab Hinweis: Zwar wurde mir ein kostenloses Leseexemplar zur Verfügung gestellt, dies hat aber keinerlei Einfluss auf meine nachfolgende Meinung!


Nachdem mein Sohn momentan mit Begeisterung CDs und Hörbücher hört, bei denen Dinge erklärt werden und er etwas lernen kann, wurde die Maus CD natürlich ebenfalls sofort angehört, nachdem sie bei uns eingetroffen war.

Mit sehr angenehmer Stimme und Betonung gibt Armin Maiwald in gewohnter Mausmanier kurze Erklärungen zu ganz unterschiedlichen Themen oder Fragestellungen. Den Anfang macht die Frage, weshalb die Banane krumm ist. Querbeet geht es danach über die Streifen in der Zahnpasta und die Haut auf der Milch bis hin zu den Fragen wie Wunderkerzen funktionieren und warum Raumfahrer im All schweben.

Die Erklärungen sind kindgerecht formuliert, werden allerdings relativ nüchtern vorgetragen. Je länger das Hörbuch lief, umso unaufmerksamer wurde mein Sohn. Während es bei der „Sendung mit der Maus“ im Fernsehen immer wieder Auflockerungen in Form der beliebten Mausclips oder anderen kurzen Einspielungen gibt, fehlen diese auf der CD leider, so dass mehr oder weniger ein durchgängiger 72-minütiger Vortrag entsteht. Sicherlich sind die einzelnen Erklärungen interessant und lehrreich, doch selbst für Erwachsene kann es – je nach Themengebiet – bei dieser Länge anstrengend sein bis zum Ende konzentriert zuzuhören. Lieder oder vielleicht Abschnitte zum Mit-Raten wären meiner Meinung nach nicht schlecht gewesen.

Die Fragen sind in die zwei Themenblöcke „Alltägliches und Nicht-so Alltägliches“ (14 Tracks) und „Wunder und Technik“ (12 Tracks) unterteilt. Nach jeder Frage wird ganz kurz das bekannte Mausthema angespielt und auch die ersten Sekunden jeder Fragestellung sind musikalisch unterlegt, so dass die einzelnen Themen klar voneinander getrennt sind.

Für die einzelnen Texte und Armin Maiwalds unvergleichliche Art Erklärungen zu präsentieren würde ich ohne zu zögern 5 von 5 Sternen vergeben, für die bloße Aneinanderreihung der Fragen jedoch nur 3 Sterne. Der wichtigste Punkt ist für mich allerdings, dass die CD bei meinem Sohn nicht allzu gut ankommt und da er im Gegensatz zu mir der eigentlichen Zielgruppe angehört, kann ich dieser CD insgesamt leider nur 3,5 Sterne geben.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.