Samstag, 25. August 2018

Mitgehangen, mitgefangen!

von Kai Pannen




  • Gebundene Ausgabe: 104 Seiten
  • Verlag: TULIPAN VERLAG; Auflage: 1 (23. Juli 2018)
  • ISBN-13: 978-3864294051
  • empfohlenes Alter: ab 4 Jahren
  • Genre: Kinderbuch







Dieses Buch wurde mir vom Verlag zur Verfügung gestellt, dies hat keinen Einfluss auf meine eigene Meinung.
 
Kreuzspinne Karl-Heinz und Stubenfliege Bisy haben eine schöne Zeit in der Buchenhecke. Bisy ist es zu langweilig und Karl-Heinz muss sich noch immer an die Betriebsamkeit in der Buchenhecke gewöhnen. Doch dann kommt die Einladung von Tante Kassandra und nachdem sie den Weg auf sich genommen haben, müssen sie feststellen, dass Tante Kassandra nicht da ist. Alles mach den Anschein, als hätte ein Kampf stattgefunden und eine Entführung liegt nahe. Karl-Heinz und Bisy beschließen das Rätsel zu lösen und geraten so in ihr nächstes Abenteuer.

Wir alle lieben die Bücher von Bisy und Karl-Heinz und so haben wir uns wahnsinnig auf die neue Geschichte gefreut.
Karl-Heinz und Bisy haben dieses Mal ein großes Abenteuer vor sich, wo sie zu Beginn der Geschichte eher gemächlich in ihrer Hecke abhängen, passieren dann doch viele Sachen. Vom Besuch des Schwimmbads, der Besuch der Wespen und dann der Besuch des Netzes von Tante Kassandra ist hier einiges geboten. Die Ideen, die die beiden ungleichen Freunde so haben sind schon immer wieder witzig und die unterschiedlichen Lebensweisen kommen ihnen da doch immer mal in die Quere.
Generell kann man dieses Buch alleine lesen, denn die Geschichte ist in sich abgeschlossen. Ich denke, dass jeder der in dieses Buch rein gelesen hat, sehr gerne auch die ersten beiden Bücher zur Hand nimmt. Und ich empfehle das sogar, denn es ist eine wirklich gelungene Buchreihe für Kinder, die ich allen Eltern ans Herz legen möchte.
Schon allein Karl-Heinz mit seiner Gemütlichkeit, seinen Pantoffeln und seinem Sofa, der durch Bisy Vegetarier geworden ist, ist einfach liebenswert und das sage ich, obwohl ich Spinnen eigentlich überhaupt nicht mag. Doch Karl-Heinz ist uns einfach ans Herz gewachsen.
Bisy ist da schon ein anderes Kaliber, aktiv und abenteuerlustig und die Langeweile sucht ihn auch mal gerne auf. Doch für Karl-Heinz legt er auch mal die Füße hoch und auch er ist mit seinen kecken Sprüchen einfach spitze.
Zusammen bestreiten sie ihre Abenteuer und trotz ihrer Gegensätze ergänzen sie sich und helfen, wo sie nur können. Auch wenn Karl-Heinz immer erst überzeugt werden muss, gibt er für seine Verhältnisse alles was nötig ist.
Ihr werdet hier auch wieder ein spannendes Abenteuer vorfinden, dass die jungen Zuhörer oder Selbstleser begeistern wird.
Was mich an diesen Büchern neben der süßen, spannenden Geschichte noch begeistert, sind die Zeichnungen. So lädt es die Leser/Vorleser/Zuhörer zum Betrachten jener Illustrationen ein, denn sie zeigen mit wahnsinnig viel Details das Geschehen der Erzählung wieder und sind einfach zuckersüß.

Meinung meiner Kinder:
Mein Sohn hat sich das Buch selbst mit seinen 11 Jahren sofort gekrallt und war so oft da gesessen und hat gekichert und meine Tochter mit ihren 9 Jahren hat der Geschichte super gerne gelauscht.
Beide fanden das Buch super gut, es war total witzig und auch wenn sie sich streiten, vertragen sie sich immer wieder. Bisy und Karl-Heinz sind richtig gute Freunde, weil sie sich auch immer was Gutes tun wollen und sich gegenseitig kleine Geschenke machen.

Wer eine Geschichte für Kinder ab 4 Jahren sucht und die ganze Familie gut unterhalten möchte, sollte hier unbedingt zugreifen. Eine wunderschöne Geschichte für jung und alt, die auch mit farbenfrohen Illustrationen untermalt ist. Unbedingte Leseempfehlung von uns als Familie!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.