Samstag, 1. Dezember 2018

Die Chroniken der Seelenwächter Band 23: Der Weg in die Hölle

von Nicole Böhm




  • Format: Ebook
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 140 Seiten
  • Verlag: Greenlight Press; Auflage: 1 (23. Mai 2017)
  • ASIN: B0719QFC4S
  • Genre: Urban Fantasy





Werbung:
Dieses Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt. Dies hat keinerlei Einfluss auf meine nachfolgende Meinung!
 
Jess weiß nun endlich, wo ihre Mutter ist. Gemeinsam mit Jaydee sucht sie nach einem Weg, Cassandra zurückzuholen – doch dies ist nicht so einfach. Akil und Ben holen die Geretteten von Akil auf das Anwesen der Seelenwächter und müssen sich mit Gegnern konfrontieren, die alles bereit sind zu opfern.

Nun stehen wir kurz vor dem Finale der zweiten Staffel und es spitzt sich alles zu. Jess weiß nun zwar, wo sich ihre Mutter befindet, doch dorthin zu kommen ist nicht einfach und es ist zudem für Jess nicht einfach zu verkraften.
Coco ist in diesem Band auch wieder sehr präsent und bekommt größere Probleme, was mir als Leser gut gefallen hat.
Es gibt in diesem Band viele Antworten, mit denen die Leser bestimmt nicht rechnen, aber auch wahnsinnig viele Fragen, die aufgeworfen werden. Die Autorin Nicole Böhm hat einen wahnsinnig großen Schatz an Ideen, die aber so gekonnt in kleinen Puzzlestücken an den Leser weitergegeben werden, dass man am Ende eines jeden Bandes gar nicht erwarten kann, weiterzulesen.
Man schließt die Protagonisten ins Herz, fiebert mit ihnen mit und wird voll und ganz in die Welt der Seelenwächter hineingezogen. Hier kann ich nur immer wieder Danke sagen, für diese tolle Geschichte!

Spannung, Antworten, aber auch neue Fragen! Urbanfantasy vom Feinsten! Taucht ein und lasst euch hineinziehen in diese Geschichte! Unbedingt lesen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.