Montag, 11. März 2019

Das Honigmädchen - Rezept für Camillas Tarte aux pommes

Am 18.3.2019 erscheint "Das Honigmädchen"von Claudia Winter. Um Euch Appetit auf das Buch zu machen, gibt es vor meiner Rezension das Rezept für Camillas Tarte aux pommes - welche ich natürlich nachgebacken haben. Die französische Apfeltarte ist relativ einfach in der Zubereitung, aber sehr lecker.

Zutaten für eine Tortenform von 20 cm


           3 säuerliche Äpfel
           100 g Mehl
           50 g Zucker
           60 g Butter
           1 Eigelb, 1 Ei
           3 EL Créme fraîche
           3 EL Joghurt
           1 Vanilleschote
           Saft 1/2 Zitrone



Zubereitung
Mehl, Zucker, 1 Eigelb und 1 EL Wasser kneten, bis sich ein schöner Plätzchenteig formt. Den Teig dünn ausrollen, in die gebutterte Tarteform legen und etwa 15 Minuten bei 180 Grad „blindbacken“.













Inzwischen den Guss vorbereiten und dafür Créme fraîche, Joghurt und den Extrakt der ausgekratzten Vanilleschote vermengen.
Die Äpfel schälen, in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
3 EL von dem Guss auf den vorgebackenen Tarteboden streichen und die Apfelscheiben fächerweise darauf platzieren.













Den restlichen Guss über die Apfelscheiben geben und die Tarte 20 Minuten bei 180-185 Grad Umluft backen.

Kommentare:

  1. Und jetzt möchte ich super gerne ein Stück der Tarte...

    Hallo Tanja,
    vielen Dank für das ausprobieren des Rezeptes, das sieht super aus und scheint machbar zu sein.

    GLG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      den bekommst Du hin - beachte nur, dass die Menge für eine 20er Form ist, die meisten Formen sind größer ...
      Viel Spaß beim Nachbacken
      Tanja

      Löschen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.