Donnerstag, 18. April 2019

EXTENDED trust

von Sarah Saxx





  • Verlag: BoD – Books on Demand
  • Genre: Liebesroman
  • Seitenzahl: 344
  • Ersterscheinung: 11.04.2019
  • ISBN: 9783749419449





Werbung:
Dieses Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt. Dies hat keinerlei Einfluss auf meine nachfolgende Meinung!

Allein die Vorstellung, mit Männern intim zu werden, löst bei Charlotte Young seit Jahren Panik aus. Als sie vom Extended, einem exklusiven Club,  erfährt, sieht sie es als eine Art Selbsttherapie, um sich endlich vor ihren Ängsten zu befreien. Dort trifft sie auf Trenton Parker, den Clubbesitzer, Barkeeper und Callboy. Beide fühlen eine Anziehung zueinander und auch wenn Charlotte einen Vertrag unterschreibt, weist sie ihn zurück und übt einen ungeheuren Reiz auf ihn aus. Doch kann er ihr das geben, was sie sich erhofft?

Eine Liebesgeschichte aus der Feder von Sarah Saxx, die mir wieder sehr gut gefallen hat.
Charlotte die durch ein Ereignis in ihrer Jugend traumatisiert ist, meidet größtenteils den Kontakt zu Männern, doch ihre Freundinnen versuchen sie immer wieder zu verkuppeln. Bei einem Mädelsabend landen sie im Club von Trenton und Charlotte kann die Augen nicht von ihm lassen.
Auch Trenton findet an Charlotte Gefallen und trotz ihrer Abweisung bekommt er sie nicht aus seinem Kopf. Doch hat er neben seinem Gefühlswirrwarr auch noch andere Probleme, die er Charlotte nicht gleich eröffnen kann.
Ich mochte dieses Buch, da es eine Geschichte sein kann, die so ähnlich passieren kann. Charlottes Verzweiflung konnte man so oft spüren, aber auch ihren unbändigen Willen, endlich dagegen anzukommen. Man merkt hier, was es für Probleme geben kann, wenn man tiefliegende Gefühle in sich verschließt und wie wichtig es ist, zu reden. Auch eine einfühlsame Person kann hier Leben retten und tiefliegende Ängste bekämpfen. Ihr Schicksal wünscht man niemanden und die Schuldgefühle sind völlig verständlich, auch wenn sie nicht schuld ist.
Mir gefiel es sehr, wie Charlotte sich gegenüber Trenton immer etwas mehr geöffnet und auch Trenton sich so unendlich viel Mühe mit ihr gegeben hat. Er war ein sehr einfühlsamer Mensch, der hilft, wo er nur kann.
Sarah Saxx konnte das sensible Thema gut in das Buch einbringen und hat die Gefühle toll zum Leser transportiert. Aber auch heiße Szenen werden immer mal in die Story eingestreut. So hat man hier einen guten Mix aus verschiedenen Gefühlen, witzigen und einfühlsamen Dialogen und ein Portion Erotik. Die Geschichte wird im Wechsel aus der Perspektive von Charlotte und Trenton erzählt und so kann man sich gut in beide einfühlen.

Sensibles Thema toll verpackt! Ein Liebesroman, der einfach Spaß macht und bei dem man viel zu schnell am Ende angelangt ist. Sehr lesenswert!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.