Dienstag, 1. Oktober 2019

Der Oktobermann

von Ben Aaronovitch



  • Audio CD
  • Verlag: Jumbo; Auflage: 1 (20. September 2019) 
  • ISBN-13: 978-3833739064
  • Genre: Fantasy Krimi

Hörbuch kaufen




Werbung:
Dieses Hörbuch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt. Dies hat keinerlei Einfluss auf meine nachfolgende Meinung!
 

Auch in Deutschland gibt es magische Vorkommnisse. Das deutsche Pendant zu Peter Grant heißt Tobi Winter und arbeitet in der Sondereinheit KDA (Abteilung für komplexe und diffuse Angelegenheiten, sprich: Magie). In einem Weinberg in Trier wird eine Leiche gefunden und damit auch ein übernatürliches Rätsel, das schon Hunderte von Jahren alt ist.

Ich fand die Idee toll, dass es nun auch eine Geschichte aus der Feder von Ben Aaronovitch in Deutschland gibt.
Tobi Winter ermittelt zusammen mit Vanessa Sommer im Fall der Weinbergsleiche. Vanessa ist neugierig und hinterfragt alles sehr gerne und Tobi, der seit drei Jahren in Magie ausgebildet ist, gibt ihr den ein oder anderen Tipp, wie das mit der Magie funktioniert. Sie gefallen mir als Team und es macht für mich den Anschein, dass es weitergehen könnte mit den Zweien.
Die Region Trier wird hier mit dem Flair der Weinberge super beschrieben und ganz nebenbei lernt man auch das ein oder andere über Weinberge, Trauben und deren Verarbeitung.
Auch die Magie kommt nicht zu kurz und für mich als Einsteiger war es kein Problem den Geschehnissen zu folgen. Es kommt zwar für mich nicht die riesige Spannung auf, aber dafür gab es viele Stellen, die humorvoll waren und Spaß hat es allemal gemacht.
Über eine Fortsetzung der Reihe in Deutschland würde ich mich freuen, vielleicht jedes Mal in einer anderen Region. Fans gäbe es bestimmt genug.
Der Sprecher Dietmar Wunder hat eine angenehme Stimme, der man gerne lauscht. Er hat hier eine gute Leistung abgeliefert.

Wer einen Krimi mit der nötigen Prise Humor und Magie sucht, ist hier genau richtig. Perfekt auch für Einsteiger!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.