Dienstag, 22. Oktober 2019

Meine Liebe ist jetzt

von Liz Kessler



  • Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
  • Verlag: FISCHER KJB; (25. September 2019)
  • ISBN-13: 978-3737341707
  • empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
  • Genre: Jugendbuch Liebe/Fantasy

Buch kaufen



Werbung:
Dieses Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt. Dies hat keinerlei Einfluss auf meine nachfolgende Meinung!
 
Als Joe von seinem Zimmer aus seine Familie in einem Umzugswagen davonfahren sieht, ahnt er, dass etwas Schreckliches geschehen ist. Niemand hört ihn und er kann das Zimmer nicht verlassen und ihm wird klar, dass er ein Geist ist. Kurz darauf zieht die 16-jährige Erin in sein Zimmer und er spürt eine besondere Verbindung zu ihr. Zwischen Joe und Erin scheint die Trennung von Leben und Tod aufgehoben, und die beiden verlieben sich ineinander. Doch dann lernt Erin Olly kennen, Joes Bruder, der in ihr eine ganz andere Seite öffnet.

Dieses Buch beinhaltet nicht nur eine Liebesgeschichte, nein es ist eine magische Verbindung.
Erin zieht mit ihrer Familie in das Haus von Joe und sie merkt sofort, dass dieses Zimmer etwas Besonderes ist. Ihr Leben ist bisher nicht so verlaufen, wie sie es sich gewünscht hat und sie hofft auf einen Neuanfang. In ihrer vorherigen Schule hat sie einiges mitmachen müssen, was man keinem Menschen wünscht. Sie wurde auf viele verschiedene Arten gemobbt und auch ihre Familie hat viel durchgestanden. Als sie dann in ihrem Zimmer auf Joe trifft, verändert sich alles.
Joe ist tot und es ist für ihn beruhigend endlich mit jemanden reden zu können. Seine Erinnerungen sind nicht vollständig und es tut ihm und auch Erin so gut, sich einander anzuvertrauen. Sie öffnen sich und die Verbindung wird immer enger, bis hin zu einer Verliebtheit, mit der beide nicht gerechnet haben.
Doch dann taucht Olly auf der Bildfläche auf und er zeigt ihr die Welt, die real und lebendig ist und was man in dieser Welt alles erleben kann. Die Gespräche mit ihm sind anders als die mit Joe, aber auch auf eine besondere Art schön und sie schaffen es, sich zum Lachen zu bringen.
Es ist eine Achterbahnfahrt, die man mit Erin, Joe und Olly durchlebt, doch macht sie auch verdammt viel Spaß. Sie wird aus der Sicht der drei Protagonisten erzählt, was super zu der Geschichte und dem flüssigen, jugendlichen Schreibstil passt. So kann man perfekt abtauchen und sich in die verschiedenen Personen einfühlen. Die Gefühle werden zu den Lesern transportiert und man leidet und freut sich mit den unterschiedlichen Protas mit.
Auch die Vermittlung von Problemen wie Mobbing, Selbstmord und Drogen werden hier auf eine gute Art zu den Lesern transportiert. Es ist erschreckend, was diese Problematiken in Menschen anrichten können und das hat die Autorin perfekt verpackt. Es ist einfühlsam, traurig, mitreißend und mit viel Liebe geschrieben, man kann Joes Verzweiflung, Erins Ängste und Ollys Vorwürfe auf so vielen Seiten spüren und in so vielen Momenten kann man sich mit jedem einzelnen identifizieren.

Der Tochter meiner Freundin hat das Buch auch sehr gut gefallen, auch den Perspektivenwechsel fand sie toll, da man so die verschiedenen Protas gut kennenlernt.

Ein tolles Jugendbuch, das schwierige Themen toll verpackt und die Leser packen wird. Wenn man sich etwas auf das übernatürliche einlässt, kann man hier nichts falsch machen, denn Gefühle gibt es hier ohne Ende. Sehr gerne empfehlen wir das Buch weiter.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.