Montag, 30. Dezember 2019

Flirting with Fire (Saving Chicago 1)

von Piper Rayne




  • Broschiert: 288 Seiten
  • Verlag: Forever; Auflage: 1. (29. November 2019)
  • ISBN-13: 978-3958184176
  • Genre: Liebesroman


Buch kaufen





Werbung:
Dieses Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt. Dies hat keinerlei Einfluss auf meine nachfolgende Meinung!


Bei einer Versteigerung steigern ihre Freundinnen auf ihren Namen auf ein Date und so bekommt sie ihren Highschoolschwarm als Verabredung. Mauro Bianco, der ehemalige Quarterback des Footballteams hat sie nie beachtet, obwohl es eine Situation zwischen ihnen gegeben hat. Er ist inzwischen Feuerwehrmann und es sind 9 Jahre vergangen. Doch auch nach dem Date treffen sie wieder aufeinander und das Universum hat einen besonderen Plan für sie. Sie werden Geschäftspartner und harmonieren sehr gut.

Madison war in der Schule der Nerd, Mauro der Mädchenschwarm und sie lebten wie auf zwei unterschiedlichen Planeten. Wobei Madison ihn immer im Auge behielt und ihn angeschmachtet hat, ohne sich je eine Chance auszumalen.
Als sie durch ihr ersteigertes Date wieder aufeinander treffen, ist es für sie, als wäre sie in der Zeit zurückkatapultiert worden, doch Mauro erinnert sich nicht an sie in jungen Jahren. Leider läuft nicht alles so wie erwartet und sie treffen bei einer Versteigerung eines Hauses wieder aufeinander. Letztendlich beschließen sie, Geschäftspartner zu werden und nehmen sich dem Haus an.
Ich mochte beide Charaktere von Anfang an. Bei beiden erkennt man, wie man sich innerhalb von 9 Jahren verändert. Mauro war, wie viele junge Leute, ein Kerl, der mit seinem Körper und seiner Beliebtheit gepunktet hat. Teils hat er es vielleicht sogar ausgenutzt und so geht Madison davon aus, dass er noch immer der Weiberheld ist.
Doch aus der schüchternen „Fatty Maddie“ ist eine glatte Zehn geworden und sie ist inzwischen selbstständig, mit Männern hat sie noch immer ihre Probleme. Beim gemeinsamen Projekt lernen sie sich besser kennen und beide erkennen, wie sie den anderen unterschätzt haben.
Mir gefiel der Mix aus humorvollen, spannenden, romantischen und herzlichen Momenten, aber auch die Annäherung der Zwei war toll inszeniert und man konnte die Zerrissenheit zwischen den jungen und der jetzigen Madison und Mauro Kombi fühlen. Ich habe das Buch weggesuchtet und bin durch die Story geflogen und freue mich auf die Geschichten der Brüder, denn auch die Familien und Freunde hinter Mauro und Madison waren klasse und versprechen viel Spaß.

Schöne Story, liebenswerte Charaktere und ein flüssiger Schreibstil haben mich überzeugt und ich empfehle das Buch gerne weiter!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.