Donnerstag, 12. März 2020

Kiss me once

von Stella Tack



  • CD-ROM
  • Verlag: Jumbo (21. Februar 2020)
  • ISBN-13: 978-3833741470
  • empfohlenes Alter:  ab 12 Jahren
  • Genre: Liebesroman
Hörbuch kaufen




Werbung:
Dieses Hörbuch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt. Dies hat keinerlei Einfluss auf meine nachfolgende Meinung!

Ein Kuss, der alles verändert! Ivy beginnt ihr Studium an der University of Florida und für sie ist ein neuer Start. Ihre Familie ist wahnsinnig wohlhabend und so gab es für Ivy immer enge Grenzen. Kaum an der Uni angekommen, läuft sie ihrem Traumtyp über den Weg – dem charmanten und geheimnisvollen, tätowierten Ryan. Doch Ryan hat einen besonderen Auftrag – er ist Ivys Bodyguard.

Ivy hat es durch das Geld zwar einfach, da sie sich darüber keine Sorgen machen muss, doch muss sie sich als Person immer perfekt zeigen, um es ihren Eltern recht zu machen. Von ihren Eltern wird sie immer unter Druck gesetzt und lebt in einer Art Käfig. Liebe, die man eigentlich von Erziehungsberechtigten erwartet, durfte sie schon lange nicht mehr erleben. Ihr Entfliehen in eine Uni, in der sie niemand kennt, war ein erster Schritt in die Selbstständigkeit. Ryan kommt genau zum richtigen Zeitpunkt in ihr Leben und mit ihm erlebt sie das erste Mal Liebe und Zuneigung, die nichts mit ihrem Geld zu tun hat und einfach ehrlich ist.
Auch Ben hat seine Geheimnisse und verliebt sich vom ersten Moment an in Ivy, ohne zu ahnen, wer sie ist. Er ist ein wahnsinnig sympathischer Mensch, der mit seinen Tattoos und Piercings nicht in das Beuteschema von Ivys Familie fallen würde. Doch um die zwei ist es geschehen.
Doch dann kommt alles ganz anders, denn er ist ihr Bodyguard und sein Job ist ihm verdammt wichtig. Können sie zusammenkommen?
Das Hörbuch war eine tolle Story, die mich perfekt auf meinen Autofahrten unterhalten hat. Ich mochte die Charaktere sehr, außer die Eltern von Ivy, die waren solche unnahbaren Menschen, die nur auf ihr Auftreten nach außen geachtet haben. Auch die Nebencharaktere waren klasse und haben der Geschichte noch einen gewissen Pep gegeben. Alex und Jeff haben mir mit ihren kleinen Streitigkeiten super gefallen und mir gefiel, wie die beiden sich immer wieder für Ryan und Ivy eingesetzt haben.
Der Plot gefiel mir gut, vielleicht nichts Neues, aber toll umgesetzt und einfach süß. Ivy hat man ihre erste gewonnene Freiheit voll abgenommen, sie war das erste Mal einfach ein Mädchen, dass studiert und Partys feiert, einfach mal über die Stränge schlägt und von Ryan immer wieder aufgefangen wird. Auch die aufkeimende Liebe, die nicht sein darf, war nicht zu soft dargestellt, sondern genau in der richtigen Mischung mit Spannung und Humor vermischt, so dass ein perfekter Mix herauskam.
Ivy wurde von Madiha Kelling Bergner und Ryan von Andreas Heßling eingesprochen und die beiden waren sehr gut gewählt. Mit ihrer jugendlichen Frische passten sie perfekt zu den Charakteren und konnten mich gut in die Gefühlslage des jeweiligen Protas katapultieren.

Ein Hörbuch mit einer süßen, spannenden und humorvollen Story, die mich super unterhalten hat und die ich sehr gerne weiterempfehle. Für alle, die eine bezaubernde Liebesgeschichte suchen genau perfekt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.