Donnerstag, 9. April 2020

Mad about the Medic (Saving-Chicago 3)

von Piper Rayne




  • Broschiert: 272 Seiten
  • Verlag: Forever (2. Juni 2020)
  • ISBN-13: 978-3958184152
  • Genre: Liebesroman


Buch kaufen



Werbung:
Dieses Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt. Dies hat keinerlei Einfluss auf meine nachfolgende Meinung!

Luca Bianco möchte mit seiner Hass-Liebe einen Deal abschließen: Bevor seine Mutter in den OP geschoben wird, möchte er ihr vorgaukeln, dass er verlobt ist. Denn er hofft, wenn seine Söhne alle versorgt sind, geht sie mit einem besseren Gefühl in die OP. Lauren Hunt zofft sich eigentlich nur mit ihm und gerade sie soll in den Deal miteinsteigen? Männer wie Luca sind super für One-Night-Stands, keine Verpflichtungen und so lässt sie sich auf die Abmachung ein.

Dies ist der Abschluss der Saving-Chicago-Serie und ich habe mich auch auf Luca sehr gefreut. Er ist der jüngste der Bianco-Brüder und ich glaube auch, der von sich am meisten überzeugt ist und dies auch auslebt.
Lauren kannte man schon aus den vorherigen Bänden, denn sie war eine der Freundinnen von Maddie und Vanessa. Sie ist eine Gewinnerin und verliert nur ungerne. Im Laufe der Geschichte lernt man sie und ihre Familie besser kennen und merkt erst, aus welchen Verhältnissen sie kommt und man kann verstehen, dass sie so ist, wie sie ist. Sie musste schon immer um ihren Stand im Leben kämpfen. Luca ist ihr ein würdiger Gegner, der sie mit seiner Art immer wieder herausfordert.
Beide ziehen ihre Vorteile aus der Abmachung, denn Lauren möchte ihrem Chef zeigen, dass sie vergeben ist und Luca macht es dieses Mal nicht aus Eigennutz, sondern möchte seiner Mutter helfen, doch kann das wirklich gut gehen und wie geht man miteinander um, wenn alle glauben, dass man verlobt ist?
Mir hat der Verlauf der Story sehr gut gefallen. Gerade die beiden Streithähne sollen verlobt sein? Und wie sollen sie sich verhalten, wenn sie doch ein Liebespaar darstellen wollen? Für mich waren die Situationen zwischen den Beiden sehr amüsant und ich hatte eine Menge Spaß. Es gab aber auch die Momente, in denen man Luca richtig kennenlernt, den Luca, dem seine Familie über alles geht. Besonders gut hat mir der Moment gefallen, als er vor Laurens Eltern für sie einsteht und der auch ihr gezeigt hat, dass da mehr ist.
Das Näherkommen der Beiden war toll beschrieben, die Bettszenen waren mit dem nötigen Hauch Erotik versehen und waren in einer guten Balance zur Geschichte verpackt. Auch der Schreibstil war wie immer sehr flüssig und viel zu schnell war das Ende da. Das Buch ist aus der Sicht der zwei Protagonisten im Wechsel geschrieben, so dass man perfekt in die Gefühlswelt beider Charaktere eintauchen kann und manche Handlungen noch besser versteht.
Ich kann gar nicht sagen, welche der drei Bände mir am besten gefallen hat, jedes Paar hatte seine ganz eigene Dynamik, jeder der Jungs war heiß und zusammen mit den Frauen waren es einfach perfekte Kombinationen, die sich gegenseitig ergänzt haben. Am besten alle drei Geschichten unbedingt lesen.

Eine warmherzige, heiße und romantische Geschichte rund um Luca und Lauren, die man unbedingt lesen muss! Taucht ein und lasst euch nach Chicago entführen. Unbedingte Leseempfehlung!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.