Mittwoch, 24. Juni 2020

Der Zaubergarten Band 3: Überraschungen haben Fell

von Nelly Möhle



  • Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
  • Verlag: FISCHER KJB; (24. Juni 2020)
  • ISBN-13: 978-3737341899
  • empfohlenes Alter: Ab 8 Jahren
  • Genre: Kinderbuch


Werbung:


Dieses Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt. Dies hat keinerlei Einfluss auf meine nachfolgende Meinung!


Tilda und Anni sollen endlich Zauberblumenunterricht erhalten, doch ist nebenbei ganz schön viel los. In der Schule ist die Zirkus Projektwoche und es soll am Ende der Woche eine Zauberaufführung stattfinden. Tilda und Anni freuen sich riesig, doch dann wird ihr Lehrer krank, Herr Bovist muss verreisen und irgendwie geht alles schief. Schaffen es die zwei Mädchen mit den magischen Zauberblumen, alles noch gerade zu rücken?

 

Hier kommt das dritte Abenteuer und auch dieses Mal ist ganz schön was los. Tilda und Anni sind mir inzwischen richtig ans Herz gewachsen, sie sind einfach herzensgut und versuchen immer zu helfen. Dieses Mal hüpft ihnen ein Hase über den Weg und der Junge, der ihn dort hingesetzt hat, ist ganz schnell verschwunden. So haben sie mit Kalli, einen großen Stallhasen, der aus dem Zauberhut gezaubert werden möchte. Doch dann kommt alles anders, denn ihr Rektor stürzt die Treppe hinunter und der Auftritt scheint immer mehr den Bach hinunterzugehen. Doch irgendwie muss man es doch mit den magischen Blumen hinkriegen, doch noch alles zu retten.

Das Buch ist einfach zuckersüß, eine schöne Story über Freundschaften, Zusammenhalt, gegenseitige Hilfe und einer ganz normalen Familie gespickt mit schönen Schwarz-Weiß-Zeichnungen.

Die Schrift ist in einer angemessenen Größe und trotz der 240 Seiten ist das Buch viel zu schnell fertiggelesen. Es macht sehr viel Spaß die Abenteuer der Beiden zu begleiten, die verschiedenen Pflanzen mit ihren genialen Funktionen kennenzulernen und zu beobachten, wie sie unbedingt das Geheimnis des Zaubergartens vor Tildas Brüdern geheim halten wollen.

Eine Blume, die einen unsichtbar macht, eine andere, die einen wie ein Eichhörnchen klettern und springen und eine dritte, die einen bärenstark werden lässt, sind schon echt toll und verleihen dem Geschehen so manche Wendung.

Eine wirklich wunderbare Kinderbuchreihe, bei der hoffentlich noch viele weitere Bände folgen, denn es gibt bestimmt noch viele andere Pflanzen, die man kennenlernen kann und die Stoff für viele weitere Abenteuer geben und die Aufnahmeprüfung in den Kreis der Zaubergärtner will ja auch noch abgelegt werden.

 

Für Kinder ab 8 Jahren eine wirklich schöne Buchreihe, die wahnsinnig viel Spaß macht, Werte vermittelt, aber auch sehr humorvoll ist. Mit schönen Illustrationen und einer angenehmen Schriftgröße für die Leserschaft. Unbedingte Leseempfehlung!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.