Dienstag, 29. September 2020

Wien by Neni. Food. People. Stories

 


 
ISBN : 978-3-7106-0461-4
Gebundene Ausgabe : 272 Seiten
Verlag : Brandstätter Verlag
Erscheinungsdatum : 31.08.2020
Genre : Kochbuch 

 
Werbung (gemäß §2 Nr.5 TMG)
Vorab Hinweis: Zwar wurde uns ein kostenloses Exemplar zur Verfügung gestellt, dies hat aber keinerlei Einfluss auf meine nachfolgende Meinung



Ein tolles Coffee Table Book

 

Als bekennender Kochbuch-Fan habe ich mich sehr gefreut, dass ich „Wien. Food. People. Stories“ im Rahmen einer Buchverlosung gewonnen habe. Ich war leider erst einmal in Wien und das ist auch schon wieder fast 30 Jahre her, aber noch immer erinnere ich mich gern an diese tolle Stadt zurück.

 

Wie es der Titel schon sagt, gewährt die Köchin und Autorin Haya Molcho in diesem Buch nicht nur einen Einblick in ihre Küche, sondern auch einen sehr persönlichen in ihr Leben. Sie erzählt von ihrer Familie und wie alles begann, zeigt ihre kulinarischen Lieblingsadressen in Wien und Umgebung, stellt befreundete Köche, Wirte, Café-Betreiber und Bio-Landwirte vor – auch diese sind oft Einwanderer, genau wie Haya, und bereichern die Wiener Küche mit ihren Ideen.

 

Doch natürlich geht es hauptsächlich um Rezepte, unterteilt in die Kategorien Gemüse, Fisch, Fleisch und Süßes, ergänzt durch Grundrezepte. Die Gerichte, von denen wir inzwischen einige probiert haben, sind etwas Besonderes. Haya kombiniert Traditionelles und Modernes, zeigt neben typisch österreichischen auch viele israelische Köstlichkeiten. Die Verknüpfung von Geschichte(n) und Rezepten hat mir sehr gut gefallen und die Fotos haben mich beeindruckt.

Ich möchte aber darauf hinweisen, dass aufgrund der zum Teil recht umfangreichen und exotischen Zutaten nicht alle fürs tägliche Kochen geeignet sind.

 

„Wien by Neni. Food. People. Stories.“ ist ein tolles Buch nicht nur für Köche, ein Weihnachtsgeschenk für Wien-Liebhaber und ein echtes Coffee Table Book, das man sich immer wieder gern anschaut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.