Donnerstag, 1. Oktober 2020

Die Liebesroman-Mission: The Secret Book Club 2

 von Lyssa Kay Adams


Spieldauer: 9 Stunden 9 Minuten
ISBN: 978-3-7324-5372-6
Erscheinungsdatum: 18.8.20
Verlag: Argon Verlag
Genre: Hörbuch


Werbung:
Dieses Hörbuch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt, dies hat keinerlei Einfluss auf meine nachfolgende Meinung!


Echt Männer lesen Liebesromane. Findet zumindest Geschäftsmann Braden Mack. Er ist ein Mitglied des geheimen Buchclubs, in dem Männer über eben solche Bücher diskutieren, in der Hoffnung, Frauen besser zu verstehen. Als er auf Liv, die kratzbürstige Schwägerin seines Freundes Gavin trifft, funktioniert es dann doch nicht so, wie erhofft. Sie kann mit Liebesromanen nichts anfangen. Als sie ihren Job verliert, möchte er ihr helfen. Zusammen versuchen sie den widerlichen Ex-Chef, der für sexuelle Belästigungen bekannt ist, zu ruinieren. Gleichzeitig hofft er auf ein Happy End.

Dieses Mal geht es um Braden, der sich tief im Inneren genauso eine Liebesgeschichte, wie in seinen Büchern, wünscht. Bei Liv sieht er seine Chance, doch ist sie anders als andere Frauen und ihm nicht sofort zugeneigt. Braden, der es eigentlich gewohnt ist, die Mädels einfach rumzukriegen, muss hier wirklich kämpfen und auch mal mit Rückschlägen kämpfen. Dazu kommt, dass er ein Geheimnis mit sich herumträgt, dass ihm inzwischen in Fleisch und Blut übergegangen ist.
Liv ist eine Person, die nach außen hin taff ist, doch einen weichen Kern hat. Sie hat es aufgegeben, sich total zu verlieben und lebt ihr Leben, so wie sie es möchte. Doch Braden geht ihr nie ganz aus dem Kopf, obwohl sie es lange auch vor sich selbst verheimlicht.
Es gibt neben der Liebesgeschichte noch das Abenteuer, den Ex-Chef zu überführen, was das Ganze zum Teil immer mal spannender werden lässt. Auch die restlichen Buchclub-Mitglieder sind mit von der Partie und sorgen so für die Aufheiterung mit ihren Sprüchen.
Die Story fand ich gut, doch konnte ich Liv’s Verhalten gerade bei der Enthüllung nicht nachvollziehen. Da kam sie mir wie ein kleines, verletztes Mädchen daher und war beleidigt, weil Braden sie angelogen hat. Ansonsten gefiel mir der Mix und Braden mochte ich sehr. Er hat sich wahnsinnig ins Zeug gelegt und allgemein finde ich es toll, dass es mal eine Story aus der Sicht des Mannes gibt.
Auch dieses Mal hat mich der Sprecher überzeugt und mit seiner angenehmen Stimme den Charakteren Leben eingehaucht. Nur ab und zu hatte ich das Problem, zwischen Liv und Braden zu unterscheiden, aber im Laufe des Gesprächs hat sich das normalerweise gelöst.

Ein kleines bisschen schwächer als Band 1, aber dennoch sehr hörenswert. Spannung, Witz und Liebe in einem tollen Mix und mal aus der Sicht eines Mannes! Macht einfach Spaß und unterhält einen gut!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.