Montag, 4. Januar 2021

Abseits

Buchdetails: 

Erscheinungsdatum: 01.12.2020

Herausgeber: Mainbook Verlag

Buchlänge: 183 Seiten 

Genre: Krimi / Krimi-Reihe 

Buch kaufen






Offenbach kommt nicht zur Ruhe. Wie am 5. Dezember 2020 auf Initiative von MainBook bekannt wurde, haben sich zu Beginn des Jahren merkwürdige Dinge rund um das Kultstadion Bieberer Berg ereignet. Viel Arbeit für die Kriminalkommissare Sina Fröhlich und Adi  Hessberger von der Soko Bieberer Berg, zusammengefasst unter dem Aktenzeichen „Abseits“. 

Ein toter Lehrer wird an einem Baum hängend aufgefunden. In seiner Wohnung befindet sich anzügliches Bildmaterial einer Schülerin, die plötzlich verschwunden ist.  Ein Mitarbeiter der Soko gerät unter Tatverdacht. Ein Pädophiler wird aus dem Gefängnis entlassen und kurze Zeit später brutal zusammengeschlagen. Nach mehreren Todesopfern liegt die Vermutung nahe, dass hier ein Serientäter sein Unwesen treibt. Wieder führt die Spur zu den Offenbacher Kickers. Die Fälle scheinen mit hasserfüllten Kommentaren in OFC-Foren zusammenzuhängen. 


Letztendlich dreht sich alles um die Frage: 


Befinden sich Ermittler und Täter auf gleicher Höhe, oder lässt Adi seinen Gegner ins „Abseits“ laufen? 


Inzwischen bin ich ein Fan der Offenbach-Krimis. Ich mag den fussballverrückten Ermittler Adi und seine Kollegin Sina. Die beiden sind auch privat ein Paar, doch momentan zieht ein Sturmtief durch die Beziehung. Zum Glück haben sie nicht viel Zeit darüber nachzudenken. 

Die Ermittlungen gestalten sich schwierig und fordern ihre volle Aufmerksamkeit. Die Kommissare legen ein enormes Tempo vor. Da empfiehlt es sich konzentriert zu lesen, um den Überblick zu behalten. Der Täter ist ausgebufft, scheint immer eine Nasenlänge vorn zu liegen. 

Zunächst ist mir nicht klar, wohin die Geschichte führt. Gefesselt folge ich dem Geschehen und fiebere dem Finale entgegen. Die angenehme Buchlänge ermöglicht es, den Krimi in einem Rutsch durchzulesen. Am Ende gibt es ein spannendes Finale. 

Wieder punktet der Buchautor mit einer stimmungsvollen Atmosphäre und viel Lokalkolorit. Dank seiner Beschreibungen kann ich mir die Gegend rund um den Bieberer Berg gut vorstellen. Gedanklich sitze ich neben Adi im Stadion (hoffentlich ist Sina nicht eifersüchtig), feuere die Offenbacher Kickers an und schaue mich um, wer als Täter in Betracht kommen könnte. 

„Abseits“ ist kein tiefgreifender Krimi, eher eine unterhaltsame Leselektüre für Hobbyermittler. Ich persönlich hätte es mir besonders hinsichtlich der Opfer-Täter-Beziehung etwas ausführlicher gewünscht. 

Pflichtlektüre für Fußballfans! 

Wie geht es weiter beim OFC und der Soko Bieberer Berg? Ich hoffe auf neue Offenbach-Krimis, dann vielleicht unter dem Titel „Blutgrätsche“, „Bananenflanke“, „Einwurf“oder „Doppelpass“... ? 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.