Sonntag, 4. Juli 2021

Der Blutkünstler

 von Chris Meyer

  • Herausgeber ‏ : ‎ Ullstein Taschenbuch;  (31. Mai 2021)
  • Taschenbuch ‏ : ‎ 368 Seiten
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3548063768
  • Genre : Thriller 

Buch kaufen

Werbung:
Das Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt. Dies hat keinen Einfluss auf meine nachfolgende Meinung!

Tom Bachman ist einer der besten Profiler seiner Generation, doch der Blutkünstler ist ein besonders gewalttätiger Killer, der dem Wort Grausamkeit eine neue Dimension verleiht. Der Mörder foltert gerne und so lange es geht und drapiert seine Opfer wie ein Kunstwerk, um etwas Großes zu erschaffen. Doch mit Tom, dem Seelenleser, hat er einen wahren Gegner und Tom setzt alles daran, den Blutkünstler zur Strecke zu bringen.

Ich mag Thriller, die blutrünstig sind, bei denen man die Taten miterleben kann. Wer so ist, wie ich, der sollte hier auf jeden Fall zugreifen.

Tom Bachmann hat seine ganz eigene verstörende Kindheit erlebt, gibt aber alles, um sich nicht in die Abgründe ziehen zu lassen und hat es sich zur Aufgabe gemacht, genau solche Mörder, wie den Blutkünstler, zur Strecke zu bringen.

Zusammen mit seinem Team macht er sich ans Ermitteln, doch scheint es so, dass der Blutkünstler immer einen Schritt voraus ist. Mit der Zeit eröffnen sich immer mehr Ermittlungspunkte und man wird mit in den Sog gezogen, zu erfahren, wer der Blutkünstler ist und wo das nächste Opfer gefunden wird.

Die Taten sind brutal, aber auch faszinierend dargestellt. Die bildhafte Beschreibung hat hier ihr übriges getan. Der rote Faden hat sich perfekt durch das Buch gezogen und ich hatte ständig die Überlegungen im Kopf, wie alles zusammenhängt und wer der Täter ist. Auch die Ermittlungsarbeiten fand ich toll beschrieben und zusätzlich mit dem flüssigen, angenehmen Schreibstil, war man viel zu schnell am Ende der Story angelangt.

Wer Thriller dieser Art, wie von Chris Carter, mag, wird sich hier wohlfühlen, nur hier mit der Kulisse Deutschland. Nichts für schwache Nerven, für mich aber ein wirklich gelungener Thriller, der Lust auf mehr macht!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.