Sonntag, 17. Oktober 2021

Fall gelöst! Das Ende des "Feind des Volkes"!

 


Auf den letzten Seiten überschlagen sich die Ereignisse. Hasi und Patno sind hin und hergerissen. Am Ende enttarnen sie Seite an Seite mit Max Heller den Täter.

Patno: Hasi, ich bin durch. Also die letzten hundert Seiten habe ich meine Nase nicht mehr aus dem Buch bekommen. Am liebsten würde ich jetzt mit Dir das Ende der Krimi-Reihe besprechen, aber wir dürfen ja nichts verraten. Vertrackte Situation. Nur so viel, mit diesem Ende habe ich dann doch nicht gerechnet. Du?

Hasi: Also wenn Du den Täter meinst, nein, den hatte ich überhaupt nicht auf dem Schirm. Aber "das Ende von Heller" hatte ich mir fast so gedacht. Schon beim letzten Buch lief es ja eigentlich auf die entscheidende Frage hinaus ... Und wenn wir ehrlich sind, haben Heller und Frank Goldammer sich die Entscheidung nicht leicht gemacht.

Patno: Findest Du? So eine Entscheidung ist wohl für niemanden einfach. Klar gab es Andeutungen, aber trotzdem… ich habe nicht daran geglaubt. Überrascht hat mich am Ende Klaus. Zwischendurch hat der sich gegenüber seinen Eltern echt unmöglich benommen. Auch wen  wir es uns nicht eingestehen wollen. Jetzt heißt es Abschied nehmen von Max Heller, aber eines möchte ich von Dir noch wissen. Welches war Dein Lieblingsbuch aus der Reihe? 

Hasi: Klaus war auch meine größte Überraschung. Besonders der eine, fast letzte Satz, den er zu Heller sagt ... Aber mehr verraten wir hier natürlich nicht ;-).
Ich weiß gar nicht, ob ich DAS Lieblingsbuch der Reihe benennen kann, aber wenn ich mich nicht getraut hätte, den "Angstmann" zu lesen, dann wäre ich wahrscheinlich auch später nie eingestiegen, weil die Fälle ja doch sehr brutal und zum Teil echt gruselig sind - und ich eigentlich ein Angsthasi bin ...
Hast Du einen Lieblingsband?

Patno: Ja, der "Angstmann" ist und bleibt mein Lieblingsbuch der Reihe, gefolgt von „Verlorene Engel“. Aber alles in allem finde ich die Max Heller-Krimis lesenswert. Ich kann mich noch gut erinnern, wie ich Dich überredet habe den Angstmann zu lesen. Hattest Du nicht damals das Buch in einer Challenge vom DTV-Verlag in ganz Dresden gesucht? 

Hasi: Ja genau, das war ein Ostersuchspiel. Wir saßen mit der ganzen Familie beim Frühstück, als der Hinweis in den Social Medias kam und meine Eltern wussten sofort, wo wir suchen müssen. Da haben wir das Frühstück stehen lassen und sind losgerast - wir hatten Glück, dass wir es als erste gefunden haben, nach uns kamen noch einige ...

Kennt Ihr die Max Heller Buch-Reihe? Dann verratet uns doch, wie sie Euch gefallen hat und welches Euer persönlicher Lieblingsband ist. Wir sagen „Danke“ Frank Goldammer für spannende Lesestunden. Wir sind gespannt auf Deinen nächsten Roman. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.