Donnerstag, 24. Februar 2022

Secrets of a small town Girl

 von Piper Rayne

  • Herausgeber ‏ : ‎ Ullstein Taschenbuch; (27. Januar 2022)
  • Taschenbuch ‏ : ‎ 336 Seiten
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3548065502
  • Genre : Liebesroman 

 
Werbung: 
Dieses Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt. Dies hat keinen Einfluss auf meine nachfolgende Meinung!

Juno Bailey ist die Kupplerin, die Familie und Freunde mit den richtigen Personen zusammenbringt, nur sie selbst hat noch nicht den richtigen gefunden. Ihr Sandkastenfreund Colton scheint auch die Richtige gefunden zu haben, denn er hat sich vor kurzem mit der Französin Brigette verlobt. Ihre Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt, denn irgendwie merkt Juno, dass da mehr ist, doch kann sie Colton sein Glück streitig machen?

Juno war schon immer ein bisschen die Außenseiterin, schon allein ihre roten Haare. Der Verlust ihrer Eltern hat sie hart getroffen, doch war Colton immer für sie da. Viel haben sie miteinander erlebt, ihre gesamte Jugend, das Erwachsenwerden und nun steht Juno vor der bisher größten Veränderung, denn Colton will heiraten. Wird sich alles verändern?

Colton und Juno als Freunde und später zusammen waren einfach toll! Es waren einige Momente, die viele Änderungen in der Story mitgebracht haben, aber das Buch war auch nicht zu unruhig und war eher nicht mit riesigen Schwierigkeiten behaftet, zumindest zu manch anderem Buch des Autorenduos. Ich fand die Konstellation gut gewählt und die Story interessant.

Es war wieder eine richtig schöne Bailey Story, die ich viel zu schnell gelesen hatte. Es gab auch dieses Mal wieder Momente, die ich erwartet habe und solche, die ich nicht erahnen konnte, heiße Szenen und sehr viele humorvolle Szenen. Der Schreibstil ist total flüssig und die ganze Familie Bailey war wieder präsent. Aber genau das macht den Charme der Bücher aus. Wobei ich mit den ganzen Kindernamen langsam Probleme bekomme, da es einfach zu viele sind.

Eine Story, die mich super unterhalten hat und bei der man langsam wehmütig wird, denn ganz so viele Baileys gibt es nicht mehr. Doch so genieße ich einfach jedes dieser Bücher und fand auch die Geschichte rund um Juno und Colton einfach zuckersüß!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.