Dienstag, 19. April 2022

The Brooklyn Years Band 5 - Wenn wir es wagen

 von Sarina Bowen

  • Herausgeber ‏ : ‎ LYX; (25. März 2022)
  • Broschiert ‏ : ‎ 400 Seiten
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3736316713
  • Lesealter ‏ : ‎ 16 Jahre und älter 

Buch kaufen

Werbung:
Dieses Buch wurde mir vom Verlag kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt. Dies hat keinen Einfluss auf meine nachfolgende Meinung.

Heidi ist Praktikantin und die Tochter des Ligapräsidenten der NHL. Jason Castro ist von ihr fasziniert, doch darf er sich keinen Fehltritt erlauben und versucht, sich von ihr fernzuhalten. Doch die Anziehungskraft der Beiden ist stark und als dann noch ein Foto von ihnen auftaucht, ist der Skandal perfekt.

Es ist wie so oft, zwei Menschen finden sich anziehend, sollen aber nichts miteinander anfangen. Knistern tut es trotzdem und am Ende kommen sie zusammen.
Das hört sich vielleicht langweilig an, ist es aber nicht. Diese Art von Büchern ist oft von der Story her ähnlich, doch kann mich die Autorin Sarina Bowen immer wieder abholen. So war es auch dieses Mal einfach schön, die Geschichte von Heidi und Castro zu lesen.

Heidi, die genug davon hat, es ihrem Vater immer recht zu machen, die rebelliert und dafür ihre Strafe direkt erhält. Sie wird als Praktikantin abgezogen und muss für 10 Wochen alle möglichen Bereiche durchlaufen. Und das alles nur wegen des Fotos, dass es von ihr und Jason gegeben hat.

Jason gibt alles für sein Team, doch kann er sich immer weniger gut von Heidi fernhalten. Als sie nach dem Foto bei ihrem Vater auszieht und keine Unterkunft hat, zieht sie bei Jason und Silas ein. Das macht die Sache nicht unbedingt einfacher.

Es ist ein Buch, dass sich viel zu schnell fertiglesen lässt. Der Schreibstil ist total flüssig, die Story zwar zum Teil vorhersehbar, aber auch einfach schön. Es gibt Themen wie Tod, Trauer und die Verarbeitung davon, was aber nur nach und nach zu Tage gefördert wird. Natürlich gibt es auch erotische Szenen, die mal mehr, mal weniger genau beschrieben werden.

Was mir an dieser Buchreihe auch gefällt, dass der Sport eine Rolle spielt, es aber auch nicht zu viel ist und die Teamkollegen mit den jeweiligen Partnern sind einfach schön. Man hat viel zu lachen, aber darf auch schmachten, so entsteht immer wieder ein super Mix.

Heidi und Jason waren wieder ein tolles Paar und ich fand die Stimmungen im Buch wieder super eingefangen. Es macht einfach Spaß, die beginnenden Liebeleien zu begleiten. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.