Mittwoch, 14. März 2018

Mordsfinale






  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 15.03.2018
  • Aktuelle Ausgabe : 15.03.2018
  • Verlag : Klarant
  • ISBN: 9783955737733
  • Buch 220 Seiten
  • Genre: Krimi





Letzte Station: „Friesenglück“

In „Mordsfinale“ fasst Ulrike Busch ein heißes Eisen an – wie vielen Senioren wird wohl „Tod nach Herzstillstand“ vom Hausarzt attestiert, ohne dass der sich den Toten genauer ansieht? Genau so passiert es auch in der Seniorenwohnanlage „Friesenglück“, in welche Hark und Edith gerade eingezogen sind. Denen kommt die Sache allerdings sehr spanisch vor und so informieren sie die Kripo Greetsiel.
Die Kommissare Tammo und Fenna stehen kurz vor der Hochzeit und vor allem Tammo ist deswegen sehr aufgeregt. Er war noch nie verheiratet und auch Fennas Geheimnis um das Ziel der Hochzeitreise beunruhigt ihn. Trotzdem gehen die Ermittlungen zum Fall natürlich vor.
Und bald gibt es mehr Verdächtige, als Fenna und Tammo lieb ist. Wer hatte etwas vom Tod der Seniorin und warum wollten ihn sowohl der Hausarzt als die Heimleitung vertuschen? War es jemand vom Personal, eine andere Bewohnerin, oder steckt evtl. sogar das Konkurrenzunternehmen Frisia dahinter?

Trotz des schweren und erschreckend aktuellen Themas ist der Autorin auch hier wieder ein unterhaltsamer und zugleich spannender Cosy-Krimi gelungen. Dank der vielen Verdächtigen mit zum Teil zweifelhaften Hintergründen und überzeugenden Motiven kann man bis zum Schluss miträtseln.
Zudem mag ich die sehr glaubwürdigen Protagonisten, Menschen wie Du und ich, die mitten im Leben stehen. Und last but not least hänge ich natürlich auch wegen der Schnauzermischung Buddy sehr an der Reihe.

PS: Natürlich hoffe ich, dass es kein wirkliches Finale dieser Reihe um die Kommissare Anders und Stern ist, sondern die Reihe weitergeht ;-).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.