Donnerstag, 3. Mai 2018

Silberschwingen - Erbin des Lichts

von Emily Bold




  • Audio CD
  • Verlag: Silberfisch; Auflage: 1 (28. Februar 2018)
  • ISBN-13: 978-3867423885
  • empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre
  • Genre: Hörbuch Fantasy







Thorn hat Schmerzen, ihr Rücken glüht und sie weiß nicht, was mir ihr vorgeht. Als sie Riley zu ihrem Verbündeten wird, bekommt sie nach und nach Erklärungen, was mit ihr passiert. Sie ist halb Mensch, halb Silberschwinge und in größter Gefahr. Denn Halbwesen haben kein Recht zu Leben. Lucien, der Sohn des Clanoberhaupts der Silberschwingen macht Jagd auf sie und Thorn weiß, dass er wunderschön, aber auch ihr größter Feind ist.

Für die junge Leserschaft ab 13 Jahren wird dieses Hörbuch im Bereich Fantasy auf alle Fälle etwas sein.
Emily Bold hat hier ein schönes Jugendbuch geschaffen, das aber auch mir sehr gut gefallen hat. Die Geschichte rund um die Silberschwingen und das Kennenlernen des Clans mit seinen Gesetzen war interessant gestaltet.
Thorn war teils etwas naiv und hat nicht wirklich nachgedacht, bevor sie Entscheidungen getroffen hat, doch hatte sie ihr Herz am rechten Fleck und hat sich immer für Personen eingesetzt, die ihr etwas bedeutet haben.
Lucien war der nach außen harte Kerl, der doch auch einen weichen Kern hatte und so wird die Verbindung zu Thorn immer wieder auf eine harte Probe gestellt. Er muss sich vor seinem Vater, den Silberschwingen und Riley mit seiner ganzen Boshaftigkeit und Härte zeigen, doch Thorn kitzelt immer mehr die nette Seite von ihm heraus.
Man ist Lucien teils verfallen und kann die Gefühle von Thorn nachvollziehen, die Verbindung der Beiden ist von der Autorin mit viel Liebe beschrieben. Aber auch die harte Seite kann man sich ohne Probleme vorstellen und die daraus resultierenden Gefühle der jeweiligen Protagonisten sind nachvollziehbar beschrieben.
Mir gefiel die Idee des Hörbuches sehr gut und auch die Beschreibung der Fähigkeiten, der Hierarchie und der Örtlichkeiten war detailliert und gut vorzustellen.
Die Sprecher Vanida Karun und Oliver E. Schönfeld haben hier eine tolle Leistung erbracht und ich fand sie gut gewählt. Die Stimmungen wurden perfekt eingefangen und es war mir eine Freude ihnen zu lauschen.
Schade nur, dass man nun auf den zweiten Teil warten muss, denn der Schluss lässt einen mit vielen Fragen zurück und man möchte natürlich wissen, wie es weitergeht.

Für jugendliche Fantasybegeisterte ist dieses Hörbuch auf jeden Fall zu empfehlen und wird einem viel Freude bereiten. Mit Liebe, besonderen Wesen und einer schönen Geschichte! Klare Hörempfehlung!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.