Sonntag, 3. Juni 2018

Mordsrevanche







  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 29.05.2018
  • ISBN: B07DDPRXYV
  • E-Buch: 238 S.
  • Genre:Krimi





Morden, wo andere Urlaub machen

Als Franziska, die Patentochter von Kommissar Tammos Onkel Frido, erschlagen wird, hat dieser gleich ein ungutes Gefühl. Sicher entzieht man Tammo und seiner frisch angetrauten Frau Fenna den Fall wegen Befangenheit, schließlich kannten sie die Tote und deren Mann gut. Andererseits, Greetsiel ist so klein, da kennt eh jeder jeden. Doch es kommt noch dicker. Die Dienststelle Greetsiel wird aufgelöst und Fenna und Tammo sollen in verschiedene Städte versetzt werden – 150 km bzw. 2 Autostunden voneinander entfernt! Wie soll ihre junge Ehe da funktionieren? Kurzentschlossen fahren sie in den Urlaub nach Husum und stolpern in der Zeitung prompt über eine zweite Leiche, deren Tathintergrund frappierend dem von Franziska gleicht. Aber was haben die Geschäftsführerin einer Ferienhausvermietung und ein toter Immobilienmakler gemeinsam? Die örtliche Polizei glaubt nicht, dass es einen Zusammenhang zwischen den Fällen gibt, also ermitteln sie undercover ...

„Mordsrevanche“ ist ein sehr persönlicher Fall für die ehemalige Kripo Greetsiel. Nicht nur, dass sie das Opfer kennen und sich bei den Ermittlungen immer neue Geheimnisse offenbaren, die niemand geahnt oder gar gewusst hat, sie müssen auch ihre Zukunft überdenken. Wollen sie wirklich eine Fernbeziehung führen oder lieber den Polizeidienst quittieren? Aber was machen sie dann? Und was wird aus Onkel Frido und dessen Frau Magda (Fennas Mutter)? Eigentlich wollten die Vier immer füreinander und den Mischlingshund Buddy da sein. Es kommt mehrfach zu Streit zwischen den Generationen, auch, weil Frido die Ermittlungen nicht schnell genug gehen. Dabei haben Fenno und Tammo mit gleich mehreren Verdächtigen alle Hände voll zu tun. Neben Franziskas Mann (die Ehe war wohl doch nicht so perfekt, wie es nach außen hin schien) rücken u.a. auch ein Stalker und eine ehemalige Arbeitskollegin ins Visier der Ermittler. Motive haben alle, Alibis auch – aber wer weiß, ob die stimmen?!

Die Autorin verlegt ihre Krimireihe um die Kommissare Anders und Stern nach Husum ins beschauliche Nordfriesland. Ich habe da vor Jahren Urlaub gemacht und die Stadt und das Umland in ihren Beschreibungen sofort wiedererkannt. Die Halbinsel Nordstrand mit ihren Deichen, Salzwiesen und Schafherden bildet einen ruhigen Kontrast zum quirligen Husum und macht Lust auf Urlaub an der Nordsee.
Der Kriminalfall ist sehr komplex. Die Verdächtigen und ihre Motive wechseln sich ziemlich rasant ab, so dass man bis zum Ende gespannt bleibt. Außerdem ist das Buch so kurzweilig geschrieben, dass man es bequem an 1-2 Strandtagen lesen kann. Ich bin gespannt, wie es mit Fenna und Tammo und ihrer sich sprunghaft vergrößernden Familie (so viel zumindest verrate ich hier mal) weitergeht.

1 Kommentar:

  1. Mein ganzes Leben lang habe ich noch nie etwas gesehen, das so schnell wirkt wie Dr.Agbazara. Ich komme aus New Jersey und heiße Nicole, nachdem ich Dr.Agbazara kontaktiert habe. Dann habe ich angefangen zu glauben, dass jede Münze zwei Seiten hat. Als meine Geliebte mich verließ, schwor sie, nie wieder zu mir zurück zu kommen, aber Gott sei Dank, dass ich durch die Hilfe von Dr.Agbazara meinen Geliebten innerhalb von 48 Stunden zurückbekomme und ich werde auch wollen, dass andere Menschen, die Herz gebrochen haben, Dr. Agbazara durch diese Details unten, die per E-Mail sind: ( agbazara@gmail.com ) oder über WhatsApp auf ( +2348104102662 ) dann können Sie die Wunder von Dr.Agbazara sehen

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.